Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen

Metanavigation - Service-Menue

Suche

  • Schriftgröße verändern
  • Kontrastwechsel
  • Leichte Sprache
  • Gebärdensprache
  • Suche starten
  • Suche starten
  • Sprachauswahl
A   A   A

mobile Suche

Suche starten
Pressemitteilungen

Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner und Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Pschierer laden ein zur Auftaktveranstaltung ,Digitale Gründerzentren‘ nach München

19. Januar 2016

Sehr geehrte Kollegin,

sehr geehrter Kollege,

im Rahmen der Initiative ,Gründerland.Bayern‘ werden in jedem Regierungsbezirk Bayerns ab Ende des Jahres Gründerzentren mit dem Schwerpunkt Digitalisierung errichtet. Voraussetzung einer erfolgreichen Bewerbung ist ein breites Netzwerk bestehend u.a. aus Hochschulen, etablierten Unternehmen, Kapitalgebern und Existenzgründern (hier finden Sie mehr Informationen zum Bewerbungsverfahren). Zur Auswahl der Gründerzentren wurde eine unabhängige Expertenjury ernannt, die Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner vorstellt am

Dienstag, 26. Januar 2016, 19.30 Uhr,

WERK.1 Bayern,

Grafinger Straße 6, 81671 München.

In einer Podiumsdiskussion u.a. mit Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer werden ab 19.45 Uhr das Programm und die Anforderungen an eine erfolgreiche Bewerbung diskutiert. In der anschließenden Gründerausstellung und einer Führung durch das WERK.1 Bayern können sich Besucher über die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Gründer informieren.

Der Termin ist für die Bildberichterstattung besonders geeignet. Es besteht die Möglichkeit für O-Töne. Bitte melden Sie sich unter 089 2162-2290 oder per E-Mail über pressestelle@stmwi.bayern.de an. Bitte Presseausweis vorlegen.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin van Randenborgh

Pressesprecherin

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers