Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Glauber: Nachhaltige Energietechnik für den Klimaschutz – Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V. wird neuer Partner der Klima-Allianz

12. Juli 2019

Die Zeichen des Klimawandels sind sichtbar. Mit den engagierten Partnern der Klima-Allianz schmiedet Bayern ein breites Bündnis für den Klimaschutz. Das betonte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber beim Beitritt des Zentrums für Angewandte Energieforschung e.V. (ZAE) zur Bayerischen Klima-Allianz heute in Würzburg: "Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Folgen des Klimawandels treffen Mensch und Natur auch in Bayern. Nur gemeinsam können wir die Klimaveränderung begrenzen. Wir müssen mit allen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an einem Strang ziehen. Effiziente und nachhaltige Energiesysteme sind ein Schlüssel für mehr Klimaschutz. Mit dem Zentrum für Angewandte Energieforschung gewinnt die Klima-Allianz einen aktiven und kompetenten neuen Partner. Schon jetzt arbeitet das Umweltministerium eng mit dem Zentrum zusammen. Diese Kooperation wollen wir weiter intensivieren." Das ZAE als 47. Mitglied der Bayerischen Klima-Allianz ist ein Forschungsinstitut, das mit zwei Hauptstandorten und drei Außenstellen bayernweit präsent ist. Es wird vom Bayerischen Wirtschaftsministerium gefördert. Das ZAE in Würzburg betreut beispielsweise seit 2017 den "Klima-Container" und macht diesen im Rahmen von Führungen für Besucher zugänglich. Der Klima-Container zeigt Ideen und Anregungen, wie der Klimawandel gemeistert werden kann.

 

Mit dem Eintritt in die Klima-Allianz bekennt sich das ZAE zur Charta der Bayerischen Klima-Allianz und zur Zusammenarbeit mit den bisherigen und zukünftigen Partnern der Klima-Allianz. Das ZAE bietet Innovationspakete im Bereich effizienter und nachhaltiger Energiesysteme an. Ziel des ZAE ist, die Energieforschung zu fördern sowie Aus-, Fort- und Weiterbildung, Beratung, Information und Dokumentation weiterzuentwickeln. Damit soll eine möglichst CO2-neutrale Energieversorgung vorangebracht werden.

 

Die Bayerische Staatsregierung hat die Bayerische Klima-Allianz 2004 gemeinsam mit dem Bund Naturschutz gegründet. Die Partner der Klima-Allianz wollen in einem breiten Netzwerk das Bewusstsein für das Thema Klimaschutz stärken, mit gemeinsamen Aktionen Verständnis für einen nachhaltigen Umgang mit knappen Ressourcen wecken und klimafreundliches Verhalten fördern. Die Partner der Klima-Allianz aus Umwelt- und kommunalen Spitzenverbänden, Kirchen, Jugendarbeit, Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft repräsentieren ein breites Spektrum der bayerischen Bevölkerung.

 

Weitere Informationen unter www.klimawandel-meistern.bayern.de.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken