Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Hinweis auf Termine des Staatsministers für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien Dr. Florian Herrmann

22. Mai 2019

Am Samstag, 25. Mai 2019, 16.00 Uhr, eröffnet Bayerns Europaminister Dr. Florian Herrmann den Corso Leopold in München. Dieses Mal steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des Jubiläums 70 Jahre Grundgesetz und der Europawahl. Regelmäßig zweimal im Jahr wird aus der Leopoldstraße eine bunte und fröhliche Fußgängerzone mit einem attraktiven Angebot für Jung und Alt (Forum Münchner Freiheit, 80802 München).

Am Sonntag, 26. Mai 2019, 08.00 Uhr, gibt Europaminister Dr. Florian Herrmann seine Stimme zur Europawahl ab. Im Anschluss führt er ein Gespräch mit hochrangigen Mitarbeitern des US-Kongresses über die Europawahl (Wahllokal in der Amtsgerichtsgasse 6, Foyer, 85354 Freising).

Am Montag, 27. Mai 2019, 14.15 Uhr, begrüßt Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann die Deutsch-Russische Regierungskommission für die Angelegenheiten der deutschen Minderheit in der Münchner Residenz. Die Kommission unter Vorsitz des Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, und dem Leiter der Föderalen Agentur für Nationalangelegenheiten Russlands, Minister Igor Barinow, kommt für eine zweitätige Sitzung in München zusammen (Residenz, Residenzstraße 1, 80333 München).

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter, insbesondere Bildberichterstatter sind zu dem Termin herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail unter medienbetreuung@stk.bayern.de. Bitte Presseausweise und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden stichprobenartig Taschenkontrollen statt.

Grundsätzlicher Hinweis:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.

 



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken