Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Huml zeichnet ehrenamtliches Engagement in Gesundheit und Pflege aus – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin verleiht Auszeichnung „Weißer Engel“ an zehn Bürgerinnen und Bürger aus Mittelfranken

24. November 2017

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am Freitag in Nürnberg den "Weißen Engel" an zehn Bürgerinnen und Bürger verliehen. Damit würdigt das bayerische Gesundheitsministerium herausragendes Engagement in den Bereichen Gesundheit und Pflege. Huml betonte anlässlich der feierlichen Auszeichnung: "Durch den ehrenamtlichen Einsatz für Gesundheit und Pflege bringen die 'Weißen Engel' Licht in das Leben vieler Menschen. Sie sind Vorbilder für gelebte Mitmenschlichkeit und eine wichtige Stütze der Gesellschaft, indem sie Verantwortung für andere übernehmen."

Die Ministerin ergänzte: "Sie sind der beste Beweis: Bayern lebt die Kultur des Ehrenamts. Fast die Hälfte der bayerischen Bevölkerung engagiert sich für das Gemeinwohl. Der Freistaat ist damit im bundesweiten Vergleich ganz vorne mit dabei."

Die Auszeichnung "Weißer Engel" wird in jedem Regierungsbezirk verliehen – diesmal in Mittelfranken. Die Ausgezeichneten sind beispielsweise ehrenamtlich in Alten- und Pflegeheimen tätig oder engagieren sich im Besuchsdienst sowie als Patientenfürsprecher im Krankenhaus. Auch sind die Geehrten in der Hospizarbeit, in Sport- und Selbsthilfegruppen, für psychisch kranke Menschen oder für die Belange von Suchterkrankten aktiv.

Mit dem Preis wurden ausgezeichnet:

  • Marianne Bardolf, 90765 Fürth
  • Helga Laumer, 91177 Thalmässing
  • Ulrike Märtz, 90766 Fürth
  • Friederike Nagel, 91522 Ansbach
  • Elisabeth Padberg, 90587 Obermichelbach
  • Siegrid Ursula Rosner, 90451 Nürnberg
  • Gerhard Roth, 90613 Großhabersdorf
  • Wolfgang Schmidt, 91522 Ansbach
  • Gertrud Schmohl, 90547 Stein
  • Marianne Zeilinger, 91448 Emskirchen.

 

Laudationes und Fotos sind am Montag, 27. November, ab 11:00 Uhr im Internet abrufbar unter: https://www.stmgp.bayern.de/ministerium/auszeichnungen/weisser-engel/.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers