Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A

Rainer Haselbeck wird neuer Regierungspräsident von Niederbayern

25. Oktober 2016

+++ Der Ministerrat hat heute auf Vorschlag von Innenminister Joachim Herrmann den Ministerialdirigenten Rainer Haselbeck zum künftigen Regierungspräsidenten von Niederbayern ernannt. Haselbeck wird sein Amt am 1. Dezember 2016 antreten. Herrmann: "Haselbeck zählt zu den Spitzenbeamten des Freistaats Bayern und kann auf einer breit gefächerten Berufserfahrung aufbauen. Seine bisherigen Aufgaben hat er souverän gemeistert. Seine Erfahrungen in verschiedenen Funktionen der Staatsverwaltung sind für die Leitung einer Bezirksregierung mit ihren vielfältigen Aufgaben überaus wertvoll." +++

Haselbeck wurde am 21. April 1970 in Vilsbiburg geboren und legte im Mai 1997 die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. In der Staatsverwaltung war Haselbeck beim Amtsgericht Hof, bei der Staatsanwaltschaft Landshut und ab Mai 2005 als Pressesprecher der Bayerischen Staatskanzlei tätig. Ab 2007 leitete der Ministerialdirigent das Büro des ehemaligen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber. Zum 1. Februar 2016 wurde Haselbeck zum Leiter der Abteilung Wohnungswesen und Städtebauförderung in der Obersten Baubehörde im Innenministerium bestellt.

Innenminister Joachim Herrmann wünschte Haselbeck viel Erfolg und ein gutes Gelingen in seiner neuen Aufgabe.  

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers