Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

SÖDER: EDITH LÖW-EGER WIRD NEUE LEITERIN DES FINANZAMTS SCHWEINFURT

25. Februar 2016

Die rund 220 Mitarbeiter/innen des Finanzamts Schweinfurt erhalten eine neue Chefin. „Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Bestellung als neue Leiterin des Finanzamts“, gratulierte Finanzminister Dr. Markus Söder der Leitenden Regierungsdirektorin Edith Löw-Eger anlässlich ihrer heutigen Bestellung.

Edith Löw-Eger, Jahrgang 1962, gehört der Bayerischen Finanzverwaltung seit 1992 an. Sie begann ihre Beamtenlaufbahn beim Finanzamt Würzburg mit der Einführung in die Aufgaben des höheren Steuerverwaltungsdienstes. Im Anschluss übernahm sie beim Finanzamt Schweinfurt den Posten einer Sachgebietsleiterin. Später ging sie in gleicher Funktion an das Finanzamt Würzburg. 2001 folgte ihre Versetzung an das Finanzamt Lohr am Main, wo ihr die Leitung der Außenstelle Marktheidenfeld übertragen wurde. Nach ihrer zwischenzeitlichen Rückkehr an das Finanzamt Würzburg als Aufgabenbereichsleiterin übernahm sie 2009 die Ständige Vertretung des Amtsleiters beim Finanzamt Aschaffenburg. Seit 2010 leitet sie das Finanzamt Wunsiedel.

Als Leiterin des Finanzamts Schweinfurt folgt sie dem Leitenden Regierungsdirektor Claus Zeisner, der in den Ruhestand getreten ist. Söder dankte Löw-Eger für ihre bisherige Arbeit in der Bayerischen Finanzverwaltung und wünschte ihr viel Erfolg für ihre neue verantwortungsvolle Tätigkeit.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers