Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Dr. Markus Söder. © dpa / FrankHoemann/SVEN SIMON

Fotoreihen Ministerpräsident Dr. Markus Söder

Suchen & Filtern

Seitenspezifische Suchfunktion

Suche

Anzahl der Einträge: 226

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgern des Maximiliansordens (v.l.n.r.): Professor Jörg Widmann, Kammersänger Jonas Kaufmann, Professor Dr. Norbert Miller, Professorin Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Professor Dr. Laurens Molenkamp, Professorin Dr. Petra Schwille.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Verleihung des Bayerischen Maximiliansordens 2018

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 17. Dezember im Antiquarium der Münchner Residenz Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kunst mit dem Bayerischen Maximiliansorden ausgezeichnet. Dr. Markus Söder: „Der Maximiliansorden ist die höchste Würdigung des Freistaats Bayern für exzellente Leistungen in Wissenschaft und Kunst. Wir zeichnen mit ihm Persönlichkeiten aus, denen wir wissenschaftlichen Fortschritt und künstlerische Höchstleistungen verdanken und deren Lebenswerk Maßstäbe gesetzt hat. Bayern ist stolz auf seinen Spitzenplatz in Wissenschaft und Kultur. Wir sorgen auch weiterhin für Innovation und Vielfalt auf höchstem Niveau. Nur das Beste für Bayern – das ist unser Versprechen.“ Zur Pressemitteilung, zum Bayerischen Maximiliansorden.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgern des Maximiliansordens (v.l.n.r.): Professor Jörg Widmann, Kammersänger Jonas Kaufmann, Professor Dr. Norbert Miller, Professorin Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Professor Dr. Laurens Molenkamp, Professorin Dr. Petra Schwille.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), mit den Preisträgern des Maximiliansordens (v.l.n.r.): Professor Jörg Widmann, Kammersänger Jonas Kaufmann, Professor Dr. Norbert Miller, Professorin Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Professor Dr. Laurens Molenkamp, Professorin Dr. Petra Schwille.
  • Foto 2 von 8
    "Der Maximiliansorden ist die höchste Würdigung des Freistaats Bayern für exzellente Leistungen in Wissenschaft und Kunst.", Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
    „Der Maximiliansorden ist die höchste Würdigung des Freistaats Bayern für exzellente Leistungen in Wissenschaft und Kunst“, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
  • Foto 3 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), übergibt den Orden an Professorin Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Inhaberin des Lehrstuhls für Bodenkunde am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (links).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), übergibt den Orden an Professorin Dr. Ingrid Kögel-Knabner, Inhaberin des Lehrstuhls für Bodenkunde am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (links).
  • Foto 4 von 8
    Kammersänger Jonas Kaufmann (links) wird von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), für seine Leistungen als Opern- und Konzertsänger gewürdigt.
    Kammersänger Jonas Kaufmann (links) wird von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), für seine Leistungen als Opern- und Konzertsänger gewürdigt.

  • Foto 5 von 8
    Professor Jörg Widmann (links) erhält den Orden für sein künstlerisches Schaffen als Klarinettist und Komponist von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
    Professor Jörg Widmann (links) erhält den Orden für sein künstlerisches Schaffen als Klarinettist und Komponist von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).


  • Foto 6 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), zeichnet Professor Dr. Laurens Molenkamp (links), Inhaber des Lehrstuhls für Experimentelle Physik III an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, aus.
  • Foto 7 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), würdigt Professorin Dr. Petra Schwille, Direktorin am Max-Planck-Institut für Biochemie (links).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), würdigt Professorin Dr. Petra Schwille, Direktorin am Max-Planck-Institut für Biochemie (links).
  • Foto 8 von 8
    Professor Dr. Norbert Miller (links) erhält als ehemaliger Professor für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften der TU Berlin, von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), die höchste bayerische Auszeichnung für Wissenschaft und Kunst.
Weiter blättern
Gruppenbild im Kuppelsaal: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr (4. von links) und der 1. Vorstandsvorsitzende des Agnes-Bernauer-Festspielvereins e.V. Karl Weber (5. von links) mit dem Herzogpaar und Mitgliedern des Festspielvereins.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Schirmherrschaft für Agnes-Bernauer-Festspiele 2019

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 12. Dezember 2018 die Schirmherrschaft für die Agnes-Bernauer-Festspiele 2019 übernommen. Die Festspiele finden vom 21. Juni bis 21. Juli 2019 im Innenhof des Straubinger Herzogschlosses statt.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, begrüßt eine Abordnung der Agnes-Bernauer-Festspiele aus Straubing im Kuppelsaal der Staatskanzlei.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, begrüßt eine Abordnung der Agnes-Bernauer-Festspiele aus Straubing im Kuppelsaal der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 6
    Der 1. Vorstandsvorsitzende des Agnes-Bernauer-Festspielvereins e.V. Karl Weber überbringt den Antrag der Schirmherrschaft für die Agnes-Bernauer-Festspiele 2019.
    Der 1. Vorstandsvorsitzende des Agnes-Bernauer-Festspielvereins e.V. Karl Weber überbringt den Antrag der Schirmherrschaft für die Agnes-Bernauer-Festspiele 2019.
  • Foto 3 von 6
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält seine Rede anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft für die Agnes-Bernauer-Festspiele 2019.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält seine Rede anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft für die Agnes-Bernauer-Festspiele 2019.
  • Foto 4 von 6
    Als Schirmherr wird Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), die Festspielpremiere am 21. Juni 2019 in Straubing besuchen. Rund 200 Laiendarsteller bringen die Liebesgeschichte zwischen Herzogssohn und Baderstochter auf die Bühne. Obwohl Stück und Regie neu sind, bleibt das tragische Ende gleich: Agnes Bernauer wird zum Tode durch Ertränken verurteilt.
    Als Schirmherr wird Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), die Festspielpremiere am 21. Juni 2019 in Straubing besuchen. Rund 200 Laiendarsteller bringen die Liebesgeschichte zwischen Herzogssohn und Baderstochter auf die Bühne. Obwohl Stück und Regie neu sind, bleibt das tragische Ende gleich: Agnes Bernauer wird zum Tode durch Ertränken verurteilt.
  • Foto 5 von 6
    Das Herzogpaar der Agnes-Bernauer-Festspiele 2019 hält eine Ansprache bei ihrem Besuch im Kuppelsaal der Staatskanzlei.
    Das Herzogpaar der Agnes-Bernauer-Festspiele 2019 hält eine Ansprache bei ihrem Besuch im Kuppelsaal der Staatskanzlei.

  • Foto 6 von 6
    Gruppenbild im Kuppelsaal: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr (4. von links) und der 1. Vorstandsvorsitzende des Agnes-Bernauer-Festspielvereins e.V. Karl Weber (5. von links) mit dem Herzogpaar und Mitgliedern des Festspielvereins.
    Gruppenbild im Kuppelsaal: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr (4. von links) und der 1. Vorstandsvorsitzende des Agnes-Bernauer-Festspielvereins e.V. Karl Weber (5. von links) mit dem Herzogpaar und Mitgliedern des Festspielvereins.
Weiter blättern
Für die Aktion "Hand in Hand - Ausbildung hat Zukunft" hinterlassen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (rechts), einen farbigen Handabdruck auf der weißen Rückwand des gemeinsamen Standes der IHK Mittelfranken und des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Eröffnung der Berufsbildungsmesse 2018

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 10. Dezember 2018 gemeinsam mit Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL, die Berufsbildungsmesse 2018 in Nürnberg eröffnet.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält bei der Eröffnung der Berufsbildungsmesse 2018 in Nürnberg ein Grundsatzreferat.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält bei der Eröffnung der Berufsbildungsmesse 2018 in Nürnberg ein Grundsatzreferat.
  • Foto 2 von 8
    Nach der Eröffnungsveranstaltung machen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (rechts), einen Messerundgang.
    Nach der Eröffnungsveranstaltung besuchen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (rechts), gemeinsam die Messe.
  • Foto 3 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (2. von links), begrüßen auf ihrem Rundgang die Aussteller auf der Berufsbildungsmesse.
    Auf ihrem Rundgang begrüßen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (2. von links), Aussteller der Berufsbildungsmesse...
  • Foto 4 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (2. von rechts), informieren sich an den Ständen über die Angebote.
    ...und informieren sich an den Ständen über die vielfältigen Angebote im Bereich Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • Foto 5 von 8
    Am Stand der IHK: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL, und der Präsident der IHK Mittelfranken Dirk von Vopelius mit den Teilnehmern des diesjährigen Jahrgangs des Projekts "KollegenCoaching - Azubis für Azubis".
    Am Stand der IHK zeichnen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL, und der Präsident der IHK Mittelfranken Dirk von Vopelius (letzte Reihe Mitte) die Teilnehmer des diesjährigen Jahrgangs des Projekts "KollegenCoaching - Azubis für Azubis" - ein Mentorenprogramm, bei dem leistungsstarke Auszubildende schwächere Auszubildende unterstützen.
  • Foto 6 von 8
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), testet die neue Berufsorientierungsplattform BOBY (BerufsOrientierung in BaYern) des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.
  • Foto 7 von 8
    Für die Aktion "Hand in Hand - Ausbildung hat Zukunft" hinterlassen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (rechts), einen farbigen Handabdruck auf der weißen Rückwand des gemeinsamen Standes der IHK Mittelfranken und des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.
    Für die Aktion "Hand in Hand - Ausbildung hat Zukunft" hinterlassen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer, MdL (rechts), einen farbigen Handabdruck auf der weißen Rückwand des gemeinsamen Standes der IHK Mittelfranken und des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.
  • Foto 8 von 8
    Ein Erinnerungsfoto mit dem Ministerpräsidenten: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und eine Besucherin der Berufsbildungsmesse in Nürnberg.
    Zum Schluss: ein Erinnerungsfoto mit dem Ministerpräsidenten auf der Berufsbildungsmesse in Nürnberg.
Weiter blättern
Gruppenbild unter anderem mit: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (4. von links), Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt Dorothee Bär, MdB (3. von rechts), und dem Architekten Bernd Kriesche (links) nach der symbolischen Schlüsselübergabe.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Eröffnung des neuen RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 6. Dezember 2018 am Festakt zur Eröffnung des neuen RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt teilgenommen und ein Grußwort gesprochen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL spricht ein Grußwort zur Eröffnung des neuen Rhön-Klinikum Campus Bad Neustadt.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, spricht ein Grußwort zur Eröffnung des neuen RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt.
  • Foto 2 von 5
    Am Festakt zur Eröffnung des neuen Rhön-Klinikum Campus Bad Neustadt nahmen über 300 Gäste teil.
    Am Festakt zur Eröffnung des neuen RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt nahmen über 300 Gäste teil.
  • Foto 3 von 5
    Symbolische Schlüsselübergabe an den Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (Mitte).
    Symbolische Schlüsselübergabe an den Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (Mitte).
  • Foto 4 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), mit dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (rechts).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), mit dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (rechts).
  • Foto 5 von 5
    Gruppenbild unter anderem mit: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (4. von links), Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt Dorothee Bär, MdB (3. von rechts), und dem Architekten Bernd Kriesche (links) nach der symbolischen Schlüsselübergabe.
    Gruppenbild unter anderem mit: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte), dem Vorstandsvorsitzenden der RHÖN-KLINIKUM AG, Stephan Holzinger (4. von links), Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt Dorothee Bär, MdB (3. von rechts), und dem Architekten Bernd Kriesche (links) nach der symbolischen Schlüsselübergabe.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, auf der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Berlin.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Ministerpräsidentenkonferenz

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 5. Dezember 2018 an der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder im Bundesratsgebäude in Berlin teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, auf der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Berlin.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, auf der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder in Berlin.
  • Foto 2 von 3
    Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer (links) im Gespräch mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
    Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer (links) im Gespräch mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts).
  • Foto 3 von 3
    Für Bayern bei der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
    Für Bayern bei der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
Weiter blättern
Rund 300 Gäste sind zur Veranstaltung „Unsere Köpfe“ in das Kulturzentrum Kaminwerk Memmingen gekommen. © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Veranstaltung „Unsere Köpfe“ der Memminger Zeitung

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 4. Dezember 2018 an der Veranstaltung „Unsere Köpfe“ der Memminger Zeitung im Kulturzentrum Kaminwerk Memmingen teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den Oberbürgermeister der Stadt Memmingen Manfred Schilder (rechts). © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den Oberbürgermeister der Stadt Memmingen Manfred Schilder (rechts). © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
  • Foto 2 von 4
    Auf der Bühne: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links) und Moderator Helmut Kustermann (rechts). © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
    Auf der Bühne: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und Moderator Helmut Kustermann (rechts). © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
  • Foto 3 von 4
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder ist einer von vier Interviewpartnern bei der Veranstaltung „Unsere Köpfe“ der Memminger Zeitung. © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, ist einer von vier Interviewpartnern bei der Veranstaltung „Unsere Köpfe“ der Memminger Zeitung. © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
  • Foto 4 von 4
    Rund 300 Gäste sind zur Veranstaltung „Unsere Köpfe“ in das Kulturzentrum Kaminwerk Memmingen gekommen. © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
    Rund 300 Gäste sind zur Veranstaltung „Unsere Köpfe“ in das Kulturzentrum Kaminwerk Memmingen gekommen. © Allgäuer Zeitung/Ralf Lienert
Weiter blättern
Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), vor dem Prototypen Eagle der Lilium GmbH auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung in Nürnberg.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Digitalgipfel der Bundesregierung

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 4. Dezember 2018 am Digitalgipfel der Bundesregierung in der Nürnberg teilgenommen. Dr. Söder: „Wir wollen, dass Deutschland Spitze ist bei der Erforschung und Anwendung von Künstlicher Intelligenz.“ Der Digitalgipfel 2018 der Bundesregierung am 4. Dezember 2018 in Nürnberg steht unter dem Motto „Künstliche Intelligenz – ein Schlüssel für Wachstum und Wohlstand“. Zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8 / Video 1
    Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), vor dem Prototypen Eagle der Lilium GmbH auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung in Nürnberg.
    Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), vor dem Prototypen Eagle der Lilium GmbH auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung in Nürnberg.
  • Foto 2 von 8 / Video 1
    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB, eröffnet den Digitalgipfel der Bundesregierung in Nürnberg.
    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB, eröffnet den Digitalgipfel der Bundesregierung in Nürnberg.
  • Foto 3 von 8 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält eine Rede auf dem Digitalgipfel.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält eine Rede auf dem Digitalgipfel.
  • Foto 4 von 8 / Video 1
    Rundgang beim Digitalgipfel: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB (Mitte), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), in der NürnbergMesse.
    Rundgang beim Digitalgipfel: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB (Mitte), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), in der NürnbergMesse.
  • Foto 5 von 8 / Video 1
    Gruppenbild u.a. mit Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley, MdB (vorne 2. von links), Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (vorne 3. von links), Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB (vorne 4. von links), Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB (vorne 4. von rechts), Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, MdB (vorne 2. von rechts), die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt Dorothee Bär, MdB (Mitte 3. von links), Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (Mitte, 4. von links) und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdL (hinten, 3. von links).
    Gruppenbild u.a. mit Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley, MdB (vorne 2. von links), Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (vorne 3. von links), Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB (vorne 4. von links), Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB (vorne 4. von rechts), Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, MdB (vorne 2. von rechts), die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt Dorothee Bär, MdB (Mitte 3. von links), Digitalministerin Judith Gerlach, MdL (Mitte, 4. von links), und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, MdL (hinten, 3. von links).
  • Foto 6 von 8 / Video 1
    E-Mobilität in der Luftfahrt: Der CEO der Lilium GmbH Daniel Wiegand (links) erklärt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB, und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (v.l.n.r.), den ersten eVTOL Jet der Welt.
    E-Mobilität in der Luftfahrt: Der CEO der Lilium GmbH Daniel Wiegand (links) erklärt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, MdB, und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (v.l.n.r.), den ersten eVTOL Jet der Welt.
  • Foto 7 von 8 / Video 1
    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Digitalministerin Judith Gerlach, MdL, und der Geschäftsführer der NürnbergMesse Peter Ottmann (v.l.n.r.) auf dem Digitalgipfel.
    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, Digitalministerin Judith Gerlach, MdL, und der Geschäftsführer der NürnbergMesse Peter Ottmann (v.l.n.r.) auf dem Digitalgipfel.
  • Foto 8 von 8 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), unterhält sich mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB (rechts).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von rechts), unterhält sich mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, MdB (rechts).
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Thurn und Taxis ist eröffnet (v.l.n.r.): Der Pfarrer der Dom­pfarreien­gemein­schaft St. Emmeram - St. Ulrich Roman Gerl, das fürstliche Christkind Julia Obermeier, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Eröffnung des „Romantischen Weihnachtsmarktes“ in Regensburg

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 28. November 2018 an der Eröffnungsfeier des „Romantischen Weihnachtsmarktes“ auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 6
    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (links) begrüßt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), auf Schloss St. Emmeram.
    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (links) begrüßt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), auf Schloss St. Emmeram.
  • Foto 2 von 6
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, über den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg: „Es ist ein schöner Weihnachtsmarkt. Einer der schönsten, den wir in Bayern haben.“ in Regensburg: „Es ist ein schöner Weihnachtsmarkt. Einer der schönsten, den wir in Bayern haben.“
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, über den „Romantischen Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg: „Es ist ein schöner Weihnachtsmarkt. Einer der schönsten, den wir in Bayern haben.“
  • Foto 3 von 6
    Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Thurn und Taxis ist eröffnet (v.l.n.r.): Der Pfarrer der Dom­pfarreien­gemein­schaft St. Emmeram - St. Ulrich Roman Gerl, das fürstliche Christkind Julia Obermeier, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
    Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ auf Schloss Thurn und Taxis ist eröffnet (v.l.n.r.): Der Pfarrer der Dom­pfarreien­gemein­schaft St. Emmeram - St. Ulrich Roman Gerl, das fürstliche Christkind Julia Obermeier, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL.
  • Foto 4 von 6
    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (links) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), vor einem Stand auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ im Schlosshof.
    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (links) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), vor einem Stand auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ im Schlosshof.
  • Foto 5 von 6
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), im Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Tennisspieler Boris Becker (rechts).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), im Gespräch mit dem ehemaligen deutschen Tennisspieler Boris Becker (rechts).
  • Foto 6 von 6
    Boris Becker, Fürstin Gloria von Turn und Taxis und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (v.l.n.r.).
    Boris Becker, Fürstin Gloria von Turn und Taxis und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (v.l.n.r.).
Weiter blättern
Der BLSV-Vizepräsident Bernd Kränzle, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und der BLSV-Präsident Jörg Ammon (v.l.n.r.).
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit BLSV-Präsident Jörg Ammon und Vizepräsident Bernd Kränzle

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 26. November 2018 den Präsidenten und den Vizepräsidenten des Bayerischen Landes-Sportverbands e.V. (BLSV), Jörg Ammon und Bernd Kränzle, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen. Thema des Gesprächs war u.a. die Sportförderung in Bayern.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den BLSV-Präsidenten Jörg Ammon (Mitte) und den BLSV-Vizepräsidenten Bernd Kränzle (rechts) in der Staatskanzlei.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den BLSV-Präsidenten Jörg Ammon (Mitte) und den BLSV-Vizepräsidenten Bernd Kränzle (rechts) in der Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 3
    Der BLSV-Vizepräsident Bernd Kränzle, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und der BLSV-Präsident Jörg Ammon (v.l.n.r.).
    Der BLSV-Vizepräsident Bernd Kränzle, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und der BLSV-Präsident Jörg Ammon (v.l.n.r.).
  • Foto 3 von 3
    Im Gespräch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von links), mit dem BLSV-Präsidenten Jörg Ammon (rechts) und dem BLSV-Vizepräsidenten Bernd Kränzle (2. von rechts).
    Im Gespräch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (2. von links), mit dem BLSV-Präsidenten Jörg Ammon (rechts) und dem BLSV-Vizepräsidenten Bernd Kränzle (2. von rechts).
Weiter blättern
Die Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V. stand unter dem Motto „70 Jahre Dialog zwischen Wirtschaft und Politik“. Der 1948 gegründete Wirtschaftsbeirat der Union e.V. vertritt die Interessen von rund 1.800 Unternehmerinnen und Unternehmern. © WBU
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

70 Jahre Wirtschaftsbeirat der Union e.V.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 19. November 2018 an der Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V. in München teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 2
    Die Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V. stand unter dem Motto „70 Jahre Dialog zwischen Wirtschaft und Politik“. Der 1948 gegründete Wirtschaftsbeirat der Union e.V. vertritt die Interessen von rund 1.800 Unternehmerinnen und Unternehmern. © WBU
    Die Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V. stand unter dem Motto „70 Jahre Dialog zwischen Wirtschaft und Politik“. Der 1948 gegründete Wirtschaftsbeirat der Union e.V. vertritt die Interessen von rund 1.800 Unternehmerinnen und Unternehmern. © WBU
  • Foto 2 von 2
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält eine Rede bei der Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V.. © WBU
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält eine Rede bei der Generalversammlung des Wirtschaftsbeirates der Union e.V.. © WBU
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), überreicht dem Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng (links), eine Bronzefigur der Bavaria.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit dem Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 13. November 2018 den Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng, zu einem Gespräch in der Staatskanzlei empfangen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng (rechts).
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), begrüßt den Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng (rechts).
  • Foto 2 von 5
    Der Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng (links), trägt sich im Beisein von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, (rechts) in das Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung ein.
    Der Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng (links), trägt sich im Beisein von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), in das Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung ein.
  • Foto 3 von 5
    Das Gespräch zwischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und dem Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng, findet im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei statt.
    Das Gespräch zwischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und dem Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng, findet im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei statt.
  • Foto 4 von 5
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), überreicht dem Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng (links), eine Bronzefigur der Bavaria.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), überreicht dem Gouverneur von Shandong, Dr. Gong Zheng (links), eine Bronzefigur der Bavaria.
  • Foto 5 von 5
    Der Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng (links), hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), ein Gastgeschenk aus Shandong mitgebracht.
    Der Gouverneur der chinesischen Provinz Shandong, Dr. Gong Zheng (links), hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (rechts), ein Gastgeschenk aus Shandong mitgebracht.
Weiter blättern
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der ersten Kabinettssitzung.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Erste Sitzung des neuen Kabinetts

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 13. November 2018 die erste konstituierende Sitzung des Bayerischen Kabinetts in der neuen Legislaturperiode geleitet.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 8 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, auf dem Weg zur ersten Sitzung des neuen Bayerischen Kabinetts.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, auf dem Weg zur ersten Sitzung des neuen Bayerischen Kabinetts.
  • Foto 2 von 8 / Video 1
    Vor der ersten Kabinettssitzung in der neuen Legislaturperiode (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL.
    Vor der ersten Kabinettssitzung in der neuen Legislaturperiode (v.l.n.r.): Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL.
  • Foto 3 von 8 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der ersten Kabinettssitzung.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (links), und der Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (rechts), bei der ersten Kabinettssitzung.
  • Foto 4 von 8 / Video 1
    Die erste Kabinettssitzung in der neuen Legislaturperiode findet im Ministerratssaal der Staatskanzlei statt.
    Die erste Kabinettssitzung in der neuen Legislaturperiode findet im Ministerratssaal der Staatskanzlei statt.
  • Foto 5 von 8 / Video 1
    Das neue Bayerische Kabinett sind sechs Frauen vertreten (v.l.n.r.): Digitalministerin Judith Gerlach, MdL, Kultusstaatssekretärin Anna Stolz, MdL, Familienstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL, und Familienministerin Kerstin Schreyer, MdL.
    Das neue Bayerische Kabinett sind sechs Frauen vertreten (v.l.n.r.): Digitalministerin Judith Gerlach, MdL, Kultusstaatssekretärin Anna Stolz, MdL, Familienstaatssekretärin Carolina Trautner, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, MdL, und Familienministerin Kerstin Schreyer, MdL.
  • Foto 6 von 8 / Video 1
    Innenminister Joachim Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit Finanzminister Albert Füracker, MdL (2. von links). Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL (Mitte), diskutiert mit Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL (2. von rechts), und Wissenschaftsminister Bernd Sibler, MdL (rechts).
    Innenminister Joachim Herrmann, MdL (links), im Gespräch mit Finanzminister Albert Füracker, MdL (2. von links). Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL (Mitte), diskutiert mit Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL (2. von rechts), und Wissenschaftsminister Bernd Sibler, MdL (rechts).
  • Foto 7 von 8 / Video 1
    Finanzminister Albert Füracker, MdL, Bauminister Dr. Hans Reichhart und Innenstaatssekretär Gerhard Eck, MdL (v.l.n.r.), im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei.
    Finanzminister Albert Füracker, MdL, Bauminister Dr. Hans Reichhart und Innenstaatssekretär Gerhard Eck, MdL (v.l.n.r.), im Ministerratssaal der Bayerischen Staatskanzlei.
  • Foto 8 von 8 / Video 1
    Wissenschaftsminister Bernd Sibler, MdL, tauscht sich mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL, und Umweltminister Thorsten Glauber, MdL (v.l.n.r.) aus.
    Wissenschaftsminister Bernd Sibler, MdL, tauscht sich mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL, und Umweltminister Thorsten Glauber, MdL (v.l.n.r.) aus.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern

Anzahl der Einträge: 226