Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Staatsminister Georg Eisenreich

Fotoreihen Staatsminister Georg Eisenreich

Suchen & Filtern

Seitenspezifische Suchfunktion

Suche

Anzahl der Einträge: 8

Medienminister Georg Eisenreich, MdL, zu Besuch im „Game of Thrones“-Studio bei Rodeo FX in Montréal, Kanada.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Staatsminister Georg Eisenreich in Kanada

Von Mittwoch, 16. Mai bis Freitag, 18. Mai 2018 hat der Staatsminister für Digitales, Medien und Europa Georg Eisenreich, MdL, in Vertretung des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, MdL, als Leiter der bayerischen Delegation an der Regierungschefkonferenz der Partnerregionen in Québec teilgenommen. Auf der Agenda des Spitzentreffens der Partnerregionen Bayern, Québec (Kanada), Oberösterreich, Shandong (Volksrepublik China), Westkap (Südafrika), São Paulo (Brasilien) und Georgia (USA) standen der Umstieg auf erneuerbare Energien, die Erforschung künstlicher Intelligenz sowie verschiedene konkrete Gemeinschaftsprojekte, zum Beispiel im Bereich der Raumfahrt. Zum Terminhinweis. Zur Pressemitteilung 1. Zur Pressemitteilung 2.      
Zurück blättern
  • Foto 1 von 12
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (links), mit der Premierministerin von Westkap, Helen Zille (Mitte) und mit dem Leiter des Mini-Satellitenprojekts der Partnerregionen, Prof. Dr. Klaus Schilling (Universität Würzburg, rechts).
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (links), mit der Premierministerin von Westkap, Helen Zille (Mitte) und mit dem Leiter des Mini-Satellitenprojekts der Partnerregionen, Prof. Dr. Klaus Schilling (Universität Würzburg, rechts).
  • Foto 2 von 12
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (links), mit Premierminister von Québec Philippe Couillard (rechts).
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (links), mit dem Premierminister von Québec Philippe Couillard (rechts).
  • Foto 3 von 12
    Medienminister Georg Eisenreich (Mitte) traf in Montréal Mitglieder der Führungsmannschaft des Special Effects-Spezialisten Rodeo FX, Eric Pepin (links) und Suzanne Bertrand, im Vorstand zuständig für Finanzen (rechts). RODEO FX ist eines der weltweit führenden Studios für Animation und Special Effects, bekannt u.a. durch die Erfolgsserie „Game of Thrones“.
    Medienminister Georg Eisenreich (Mitte) traf in Montréal Mitglieder der Führungsmannschaft des Special Effects-Spezialisten Rodeo FX, Eric Pepin (links) und Suzanne Bertrand (rechts). RODEO FX ist eines der weltweit führenden Studios für Animation und Special Effects, bekannt u.a. durch die Erfolgsserie „Game of Thrones“.

  • Foto 4 von 12
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL, zu Besuch im „Game of Thrones“-Studio bei Rodeo FX in Montréal, Kanada.
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL, zu Besuch im „Game of Thrones“-Studio bei Rodeo FX in Montréal, Kanada: „Bayern setzt auf Film, Games und neue Technologien wie Virtual und Augmented Reality. Diese Branchen bringen einen richtigen Innovations- und Kreativitätsschub für die bayerische Wirtschaft. Ich freue mich, dass wir mit Rodeo FX ein global führendes Unternehmen für den Standort München gewinnen konnten.“
  • Foto 5 von 12
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (2. von links) mit Games-Unternehmern aus Bayern bei Rodeo FX in Montréal.
    Medienminister Georg Eisenreich, MdL (2. von links), mit Games-Unternehmern aus Bayern bei Rodeo FX in Montréal.
  • Foto 6 von 12
    Québec City: Schauplatz der diesjährigen Regierungschefkonferenz der Partnerregionen.
    Québec City: Schauplatz der diesjährigen Regierungschefkonferenz der Partnerregionen.
  • Foto 7 von 12
    Staatsministerin Georg Eisenreich, MdL, bei der 9. Regierungschefkonferenz in Québec.
  • Foto 8 von 12
    Staatsministerin Georg Eisenreich, MdL (links), mit Pat Wilson, Wirtschaftsminister von Georgia (rechts).
  • Foto 9 von 12
    Helen Zille, die Premierministerin der südafrikanischen Provinz Westkap, überreicht Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, eine Uhr mit dem Konterfei Nelson Mandelas.
  • Foto 10 von 12
    Der Konferenzsaal der 9. Regierungschefkonferenz.
  • Foto 11 von 12
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, mit der oberösterreichischen Landesrätin Christine Haberlander.
  • Foto 12 von 12
    Familienfoto: Staatsminister Georg Eisenreich, MdL (2. von links), mit den Vertretern der Partnerregionen.
Weiter blättern
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Ausstellung des Sudetendeutschen Rates „So geht Verständigung - dorozumění“

Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, hat am 5. Mai 2018 an der Eröffnung der Ausstellung des Sudetendeutschen Rates „So geht Verständigung - dorozumění“ im Vestibül der Bayerischen Staatskanzlei teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, die Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates Christa Naaß, MdL a.D. und Bernd Posselt, MdEP a.D., Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe (v.r.n.l.) bei der Eröffnung der Ausstellung „So geht Verständigung - dorozumění" in der Bayerischen Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 4
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL (links) und Präsidiumsmitglied Steffen Hörtler (rechts).
  • Foto 3 von 4
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, bei seiner Rede anlässlich der Eröffnung der Ausstellung des Sudetendeutschen Rates in der Bayerischen Staatskanzlei: „Wir haben eine gute Partnerschaft und Freundschaft mit unseren tschechischen Nachbarn: Dialog, Vertrauen und Wertschätzung prägen unser Miteinander."
  • Foto 4 von 4
    Rundgang durch die Ausstellung: die Generalsekretärin des Sudetendeutschen Rates Christa Naaß, MdL a.D., Bernd Posselt, MdEP a.D., Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, Steffen Hörtler, Mitglied des Präsidiums des Sudetendeutschen Rates und Albrecht Schläger, MdL a.D., Vorsitzender des Sudetendeutschen Rates (v.l.n.r.).
Weiter blättern
Der Staatsminister für Digitales, Medien und Europa, Georg Eisenreich, MdL, begrüßt die Gäste zum Auftakt der Europawoche 2018 in Augsburg.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Eröffnung der Europawoche 2018 in Augsburg

Der Staatsminister für Digitales, Medien und Europa, Georg Eisenreich, MdL, hat am 2. Mai 2018 in Augsburg die Europawoche 2018 eröffnet. Die Europawoche findet vom 2. Mai bis 15. Mai 2018 statt. Gemeinsam mit der Bayerischen Staatskanzlei, dem Bayerischen Landtag, der Vertretung der Europäischen Kommission und dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München sowie der Europa-Union Augsburg e.V. hat die Stadt Augsburg alle Bürgerinnen und Bürger zum Festauftakt und zum Dialog über Europa eingeladen. Zur Europawoche 2018.  
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Der Staatsminister für Digitales, Medien und Europa, Georg Eisenreich, MdL, begrüßt die Gäste zum Auftakt der Europawoche 2018 in Augsburg.
    Der Staatsminister für Digitales, Medien und Europa, Georg Eisenreich, MdL, begrüßt die Gäste zum Auftakt der Europawoche 2018 in Augsburg.
  • Foto 2 von 4
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL (Mitte), und der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Dr. Kurt Gribl (rechts) haben die Europawoche 2018 eröffnet.
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL (Mitte), und der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Dr. Kurt Gribl (rechts) haben die Europawoche 2018 eröffnet.
  • Foto 3 von 4
    Die Europawoche wird in Augsburg mit einem bunten Programm eingeläutet. Viele Infostände, Mitmachaktionen, ein Gewinnspiel, Bands und Tanzgruppen aus Augsburg und künstlerische Darbietungen warten auf die Gäste in der Fuggerstadt.
  • Foto 4 von 4
    Europaminister Georg Eisenreich, MdL (rechts), am Stand des Bayerischen Landtags.
    Europaminister Georg Eisenreich, MdL, am Stand des Bayerischen Landtags.
Weiter blättern
v.l.: Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa begrüßt Daniel Plato, Minister für kommunale Sicherheit, Westkap, in der Bayerischen Staatskanzlei.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Gespräch mit Minister Daniel Plato

Zurück blättern
  • Foto 1 von 3
    v.l.: Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa begrüßt Daniel Plato, Minister für kommunale Sicherheit, Westkap, in der Bayerischen Staatskanzlei.
    v.l.: Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa begrüßt Daniel Plato, Minister für kommunale Sicherheit, Westkap, in der Bayerischen Staatskanzlei.
  • Foto 2 von 3
    Staatsminister Georg Eisenreich (linke Seite, Mitte) im Gespräch mit (rechte Seite v. l.) Director Amanda Dissel, Major General Mpumelelo M. Manci, Daylin Mitchell, Minister für kommunale Sicherheit Daniel Plato, Alvin P. Rapea, Major General Thokozani N. Mathonsi, Director Hanns Bühler.
    Staatsminister Georg Eisenreich (linke Seite, Mitte) im Gespräch mit (rechte Seite v. l.) Director Amanda Dissel, Major General Mpumelelo M. Manci, Daylin Mitchell, Minister für kommunale Sicherheit Daniel Plato, Alvin P. Rapea, Major General Thokozani N. Mathonsi und Director Hanns Bühler.






  • Foto 3 von 3
    Daniel Plato ist Minister für kommunale Sicherheit der südafrikanischen Provinz Westkap.
    Daniel Plato ist Minister für kommunale Sicherheit der südafrikanischen Provinz Westkap.
Weiter blättern
Die VZB-Geschäftsführerin Anina Vogel, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und die 1. Vorsitzende der VZB Waltraut von Mengden (v.l.n.r.). © Bettina Theisinger
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

VZB-Jahrestagung 2018

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, haben am 19. April 2018 an der Jahrestagung des Verbands der Zeitschriftenverlage in Bayern e.V. (VZB) im Lenbach Palais München teilgenommen. Das Motto der diesjährigen Tagung: „Mit Visionen eine erfolgreiche Zukunft gestalten“. Dr. Söder: „Ich bin den Medien und auch der Medienpolitik immer schon eng verbunden gewesen. Bayern ist ein starker Medienstandort – das freut uns sehr.“
Zurück blättern
  • Foto 1 von 4
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Dinner Speech: „Ein Dankeschön an alle, die in dieser Branche Leistungen erbringen. Ich wünsche der Medienbranche Bayern weiterhin viel Erfolg.“ © Bettina Theisinger
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hält die Dinner Speech: „Ein Dankeschön an alle, die in dieser Branche Leistungen erbringen. Ich wünsche der Medienbranche Bayern weiterhin viel Erfolg.“ © Bettina Theisinger
  • Foto 2 von 4
    Die VZB-Geschäftsführerin Anina Vogel, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und die 1. Vorsitzende der VZB Waltraut von Mengden (v.l.n.r.). © Bettina Theisinger
    Die VZB-Geschäftsführerin Anina Veigel, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und die 1. Vorsitzende der VZB Waltraut von Mengden (v.l.n.r.). © Bettina Theisinger
  • Foto 3 von 4
    Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur treffen sich bei der VZB-Jahrestagung im Lenbach Palais München. Im Rahmen der Jahrestagung wurde auch das 70. Jubiläum der VZB gefeiert. © Bettina Theisinger
    Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur trafen sich bei der VZB-Jahrestagung im Lenbach Palais München. Im Rahmen der Jahrestagung wurde auch das 70. Jubiläum der VZB gefeiert. © Bettina Theisinger
  • Foto 4 von 4
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL, (Mitte) mit der 1. Vorsitzenden der VZB Waltraud von Mengden (rechts) und der VZB-Geschäftsführerin Anina Veigel (links). © Bettina Theisinger
    Staatsminister Georg Eisenreich, MdL (Mitte), mit der 1. Vorsitzenden der VZB Waltraud von Mengden (rechts) und der VZB-Geschäftsführerin Anina Veigel (links). © Bettina Theisinger
Weiter blättern
Der Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim Jürgen Götz, Staatsminister Georg Eisenreich und der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk (v.l.n.r.). © Deutscher BundeswehrVerband
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Jahresempfang des Landesverbandes Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes

Staatsminister Georg Eisenreich hat am 9. April 2018 in Vertretung von Staatsminister Dr. Florian Herrmann am Jahresempfang des Landesverbandes Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes e.V. in Veitshöchheim teilgenommen.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 5
    Der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk (Mitte), begrüßt Staatsminister Georg Eisenreich (links). © Deutscher BundeswehrVerband
    Der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk (Mitte), begrüßt Staatsminister Georg Eisenreich (links). © Deutscher Bundeswehrverband
  • Foto 2 von 5
    Europaminister Georg Eisenreich hält eine Rede auf dem Jahresempfang des Landesverbandes Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes. © Deutscher BundeswehrVerband
    Europaminister Georg Eisenreich hält eine Rede auf dem Jahresempfang des Landesverbandes Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes. © Deutscher BundeswehrVerband
  • Foto 3 von 5
    Der Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim Jürgen Götz, Staatsminister Georg Eisenreich und der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk (v.l.n.r.). © Deutscher BundeswehrVerband
    Der Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim Jürgen Götz, Staatsminister Georg Eisenreich und der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk (v.l.n.r.). © Deutscher BundeswehrVerband
  • Foto 4 von 5
    Staatsminister Georg Eisenreich (links) unterhält sich mit dem Bundesvorsitzenden des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberstleutnant André Wüstner (rechts). © Deutscher BundeswehrVerband
    Staatsminister Georg Eisenreich (links) unterhält sich mit dem Bundesvorsitzenden des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberstleutnant André Wüstner (rechts). © Deutscher BundeswehrVerband
  • Foto 5 von 5
    Gruppenbild (v.l.n.r.).: Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim Jürgen Götz, der Kommandeur der 10 Panzerdivision Generalmajor Bernd Schütt, Staatsminister Georg Eisenreich, der Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes Oberstleutnant André Wüstner, MdB Paul Lehrieder und der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk. © Deutscher BundeswehrVerband
    Gruppenbild (v.l.n.r.).: Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim Jürgen Götz, der Kommandeur der 10 Panzerdivision Generalmajor Bernd Schütt, Staatsminister Georg Eisenreich, der Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes Oberstleutnant André Wüstner, MdB Paul Lehrieder und der Landesvorsitzende Süddeutschland des Deutschen BundeswehrVerbandes Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk. © Deutscher BundeswehrVerband
Weiter blättern
Am Kabinettstisch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der Leiter der Staatskanzlei Dr. Florian Herrmann und Staatsminister Georg Eisenreich (v.l.n.r.).
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Erste Sitzung des neuen Kabinetts

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat am 23. März 2018 die erste Sitzung seines Kabinetts in der Staatskanzlei geleitet. Schwerpunkt der Beratungen waren wichtige Fragen der inneren Sicherheit und der Zuwanderung. Das Kabinett hat dabei insbesondere den Aufbau einer Bayerischen Grenzpolizei und die weitere Stärkung der Bayerischen Polizei beschlossen. Ministerpräsident Dr. Markus Söder betonte: „[...] Gleich in der ersten Sitzung des Kabinetts legen wir den Schwerpunkt auf innere Sicherheit. Wir errichten eine Bayerische Grenzpolizei mit insgesamt 1.000 Stellen. Gleichzeitig stärken wir die Polizeipräsenz vor Ort für mehr Sicherheit im Land.“ Zum Bericht der Kabinettssitzung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 9 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder auf dem Weg zur ersten Sitzung seines neuen Kabinetts.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder auf dem Weg zur ersten Sitzung seines neuen Kabinetts.
  • Foto 2 von 9 / Video 1
    Die erste Kabinettssitzung unter Leitung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder findet im Ministerratssaal der Staatskanzlei statt.
    Die erste Kabinettssitzung unter Leitung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder findet im Ministerratssaal der Staatskanzlei statt.
  • Foto 3 von 9 / Video 1
    Am Kabinettstisch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der Leiter der Staatskanzlei Dr. Florian Herrmann und Staatsminister Georg Eisenreich (v.l.n.r.).
    Am Kabinettstisch: Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der Leiter der Staatskanzlei Dr. Florian Herrmann und Staatsminister Georg Eisenreich (v.l.n.r.).
  • Foto 4 von 9 / Video 1
    Angeregte Diskussion vor der Sitzung: Staatssekretär Josef Zellmeier, Staatsministerin Ilse Aigner und Staatsminister Bernd Sibler (v.l.n.r.).
    Angeregte Diskussion vor der Sitzung: Staatssekretär Josef Zellmeier, Staatsministerin Ilse Aigner und Staatsminister Bernd Sibler (v.l.n.r.).
  • Foto 5 von 9 / Video 1
    Neue Kollegen im Bayerischen Kabinett: Staatssekretär Dr. Hans Reichhart, Staatsministerin Melanie Huml, Staatsministerin Michaela Kaniber und Staatsminister Dr. Florian Herrmann (v.l.n.r.).
    Kollegen im Bayerischen Kabinett: Staatssekretär Dr. Hans Reichhart, Staatsministerin Melanie Huml, Staatsministerin Michaela Kaniber und Staatsminister Dr. Florian Herrmann (v.l.n.r.).
  • Foto 6 von 9 / Video 1
    Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle (links) und Gesundheitsministerin Melanie Huml (rechts) im Gespräch. Im Hintergrund: Finanzstaatssekretär Dr. Hans Reichhart.
    Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle (links) und Gesundheitsministerin Melanie Huml (rechts) im Gespräch. Im Hintergrund: Finanzstaatssekretär Dr. Hans Reichhart.
  • Foto 7 von 9 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Staatsminister Joachim Herrmann informieren in der Pressekonferenz über die Ergebnisse der ersten Sitzung des neuen Kabinetts in der Staatskanzlei.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Staatsminister Joachim Herrmann informieren in der Pressekonferenz über die Ergebnisse der ersten Sitzung des neuen Kabinetts in der Staatskanzlei.
  • Foto 8 von 9 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder bei der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung: „Wir packen an. Der Schutz der bayerischen Bevölkerung ist zentrale Aufgabe der Bayerischen Staatsregierung.“
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Wir packen an. Der Schutz der bayerischen Bevölkerung ist zentrale Aufgabe der Bayerischen Staatsregierung.“
  • Foto 9 von 9 / Video 1
    Innenminister Joachim Herrmann zur inneren Sicherheit: „Die Stärkung der Bayerischen Polizei ist deutschlandweit einmalig. Damit ist auch künftig sichergestellt, dass unsere Bürgerinnen und Bürger in Bayern sicherer leben können als anderswo.“
    Innenminister Joachim Herrmann zur inneren Sicherheit: „Die Stärkung der Bayerischen Polizei ist deutschlandweit einmalig. Damit ist auch künftig sichergestellt, dass unsere Bürgerinnen und Bürger in Bayern sicherer leben können als anderswo.“
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern
Vereidigung des neuen Bayerischen Kabinetts nach Zustimmung des Bayerischen Landtags.
Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Vereidigung der Kabinettsmitglieder

Am 21. März 2018 wurde nach Zustimmung des Landtags zur Berufung der Kabinettsmitglieder das neue Bayerische Kabinett im Plenarsaal des Maximilianeums vereidigt. Im Anschluss an die Plenarsitzung händigte Ministerpräsident Dr. Markus Söder den Mitgliedern seines Kabinetts im Marmorsaal des Prinz-Carl-Palais die Ernennungsurkunden aus. Zur Pressemitteilung.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder stellt sein neues Kabinett im Plenarsaal des Bayerischen Landtags vor.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder stellt sein neues Kabinett im Plenarsaal des Bayerischen Landtags vor.
  • Foto 2 von 22 / Video 1
    Vereidigung des neuen Bayerischen Kabinetts nach Zustimmung des Bayerischen Landtags.
    Vereidigung des neuen Bayerischen Kabinetts nach Zustimmung des Bayerischen Landtags.
  • Foto 3 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder (links) und die neuen Kabinettsmitglieder nach der Vereidigung. Dem neuen Kabinett gehören 8 Staatsminister, 5 Staatsministerinnen, 3 Staatssekretäre und 1 Staatssekretärin an.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder (links) und die neuen Kabinettsmitglieder nach der Vereidigung. Dem neuen Kabinett gehören acht Staatsminister, fünf Staatsministerinnen, drei Staatssekretäre und eine Staatssekretärin an.
  • Foto 4 von 22 / Video 1
    Innenminister Joachim Herrmann, Gesundheitsministerin Melanie Huml, Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle und Ministerpräsident Dr. Markus Söder (v.l.n.r.) im Bayerischen Landtag.
    Innenminister Joachim Herrmann, Gesundheitsministerin Melanie Huml, Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle und Ministerpräsident Dr. Markus Söder (v.l.n.r.) im Bayerischen Landtag.
  • Foto 5 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten.
  • Foto 6 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Georg Eisenreich, Staatsminister für Digitales, Medien und Europa.
  • Foto 7 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Joachim Herrmann, Staatsminister des Innern und für Integration.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Joachim Herrmann, Staatsminister des Innern und für Integration.
  • Foto 8 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Ilse Aigner, Stellvertretende Ministerpräsidentin und Staatsministerin für Wohnung, Bau und Verkehr.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Ilse Aigner, Stellvertretende Ministerpräsidentin und Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr.
  • Foto 9 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister der Justiz.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Prof. Dr. Winfried Bausback, Staatsminister der Justiz.
  • Foto 10 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Bernd Sibler, Staatsminister für Unterricht und Kultus.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Bernd Sibler, Staatsminister für Unterricht und Kultus.
  • Foto 11 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Prof. Dr. Marion Kiechle, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Prof. Dr. Marion Kiechle, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst.
  • Foto 12 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.
  • Foto 13 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Franz Josef Pschierer, Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Franz Josef Pschierer, Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie.
  • Foto 14 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Dr. Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Dr. Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz.
  • Foto 15 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Michaela Kaniber, Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Michaela Kaniber, Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
  • Foto 16 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Kerstin Schreyer, Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales.
  • Foto 17 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Melanie Huml, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Melanie Huml, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege.
  • Foto 18 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Gerhard Eck, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Gerhard Eck, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern und für Integration.
  • Foto 19 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Josef Zellmeier, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit Josef Zellmeier, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.
  • Foto 20 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Carolina Trautner, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Carolina Trautner, Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
  • Foto 21 von 22 / Video 1
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Dr. Hans Reichhart, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.
    Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Dr. Hans Reichhart, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.
  • Foto 22 von 22 / Video 1
    Gruppenbild: Ministerpräsident Dr. Markus Söder (Mitte) mit seinem Kabinett.
    Gruppenbild: Ministerpräsident Dr. Markus Söder (Mitte) mit seinem Kabinett.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern

Anzahl der Einträge: 8