Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis: Medien- und Europaminister Dr. Florian Herrmann Gastgeber für „CamOn trifft Europa“ im Prinz-Carl-Palais / Dr. Herrmann: „Gespannt auf Denkanstöße für die europäische Politik“

10. April 2019

Am Donnerstag, 11. April 2019, 15.00 Uhr, ist Bayerns Medien- und Europaminister Dr. Florian Herrmann Gastgeber für das Medienkompetenz-Projekt „CamOn trifft Europa“ im Prinz-Carl-Palais in München. Auf Einladung des Bayerischen Rundfunks und der Bayerischen Staatskanzlei stellen Schülerinnen und Schüler des Regensburger Werner-von-Siemens-Gymnasiums Videoprojekte zu aktuellen Europa-Themen vor, die sie – begleitet von Medienprofis – in einem Workshop-Camp erarbeitet und selbst gedreht haben.

Staatsminister Dr. Florian Herrmann: „CamOn ist ein tolles Projekt, weil es jungen Menschen auf hohem Niveau Medienkompetenz vermittelt. Zugleich werden sie sensibilisiert, wie wichtig Europa für unsere gemeinsame Zukunft ist, und inspiriert, einfach mal selbst eine Geschichte über Europa zu erzählen. Ich bin gespannt auf die Denkanstöße für die europäische Politik, die bei CamOn entstanden sind.“

Die bei der Veranstaltung im Prinz-Carl-Palais vorgestellten Videoprojekte behandeln so unterschiedliche europäische Themen wie das politische Engagement junger Menschen, Ökologie sowie Innen- und Außensichten aus und auf Europa. Die Schülerinnen und Schüler diskutieren ihre Projekte mit rund 180 Vertretern aus Schule, Politik, Institutionen und Verbänden.

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Bild- und Tonaufnahmen sind möglich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung unter medienbetreuung@stk.bayern.de. Aus Sicherheitsgründen finden vor Ort eine Ausweiskontrolle (Presseausweis und amtlicher Lichtbildausweis) und ggf. stichprobenartig Taschenkontrollen statt.

Grundsätzlicher Hinweis:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken