Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis: Staatskanzleichef Dr. Marcel Huber startet Bürgerkonferenzen im Jubiläumsjahr 2018 WIR FEIERN BAYERN / Huber: „Die Menschen in Bayern sind die Experten für Bayerns Zukunft / Bürger selbst und direkt an Vorschlägen für Politik beteiligen“

5. Oktober 2017

Am Samstag, 7. Oktober 2017, 10.00 Uhr, startet Staatskanzleiminister
Dr. Marcel Huber die erste regionale Bürgerkonferenz im Rahmen des Bürgergutachtens 2030. BAYERN: DEINE ZUKUNFT. In den kommenden Wochen formulieren Bürgerinnen und Bürger in jedem Regierungsbezirk sowie in der Landeshauptstadt München in Bürgerkonferenzen Ideen und Handlungsempfehlungen für die Politik. Den Auftakt bildet die zweitägige Bürgerkonferenz in der Stadthalle Memmingen, Ulmer Str. 5 in Memmingen in Schwaben. Das Bürgergutachten gehört zu den besonderen Schwerpunkten im Jubiläumsjahr 2018 WIR FEIERN BAYERN anlässlich der Jubiläen 100 Jahre Freistaat Bayern und 200 Jahre Verfassungsstaat (www.wir-feiern.bayern).

Staatskanzleichef Dr. Huber betonte zum Start: „Wenn es um Visionen und Ziele für Bayerns Zukunft geht, sind vor allem die Menschen in unserem Land Experten und wichtige Ansprechpartner. Deshalb laden wir die Menschen in Bayern ein, sich persönlich an der Gestaltung ihrer Lebensbedingungen zu beteiligen. Zu unserem Jubiläum im Jahr 2018 gehört der Blick nach vorn: Welche Themen bewegen die Bürgerinnen und Bürger besonders? Was wünschen Sie sich künftig von der Politik? Aus diesen Empfehlungen soll aktive Politik entstehen. Ich freue mich, dass sich ein buntgemischter Personenkreis aus allen Regionen und allen gesellschaftlichen Bereichen an den Bürgerkonferenzen beteiligt – so bunt wie Bayern auch ist. Die Konferenz ist ein Mitmachforum und soll Raum für Kreativität und offenes Denken geben. Nur durch Gemeinschaft, Zusammenhalt und Mitgestalten bleibt Bayern die Heimat, die wir lieben.“

Allgemeine Informationen zu den Bürgerkonferenzen
Im Rahmen des Jubiläumsjahrs 2018 WIR FEIERN BAYERN finden acht regionale Bürgerkonferenzen statt. Bei jeder Bürgerkonferenz diskutieren jeweils 30 Bürgerinnen und Bürger (Bürgergutachter) zwei Tage lang über die Zukunft ihrer Heimat Bayern. Die insgesamt 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zufällig aus den Einwohnermelderegistern der Veran-staltungsregionen ermittelt; sie sollen die Vielfalt der bayerischen Bevölkerung bestmöglich widerspiegeln.

Die Ergebnisse der Bürgerkonferenzen bilden die Grundlage der nächsten Stufe, der Digitalen Bürgerkonferenz. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können ab Ende Dezember 2017 sechs Wochen lang ihre Ideen und Vorstellungen für ihre Heimat online einbringen. Im Frühjahr 2018 wird das Bürgergutachten 2030. BAYERN, DEINE ZUKUNFT vollendet – beim Bürgergipfel in München. Die Bürgergutachterinnen und Bürgergutachter erhalten im Anschluss eine Stellungnahme der Staatsregierung, welche Handlungsempfehlungen sie in der laufenden Amtsperiode anstoßen und in aktive Politik umsetzen wird. Das Bürgergutachten wird allen Mitgliedern des Bayerischen Landtags sowie Organisationen in Bayern übersandt. Somit wirken die Ideen und Handlungsempfehlungen als wichtige Wegweiser für die Zukunft für alle über das Jubiläumsjahr hinaus.
Weitere Informationen unter www.2030-deine-zukunft.bayern.

Termine der folgenden Bürgerkonferenzen:
Oberfranken: Stadt Bamberg (14. und 15. Oktober)
Unterfranken: Landkreis Rhön-Grabfeld (in Bad Neustadt a.d.Saale; 21. und 22. Oktober);
Oberpfalz: Landkreis Neumarkt (in Neumarkt i.d.OPf.; 28. und 29. Oktober)
Mittelfranken: Stadt Ansbach (4. und 5. November)
Oberbayern: Landeshauptstadt München (11. und 12. November) und Landkreis Garmisch-Partenkirchen (in Garmisch-Partenkirchen; 25. und 26. November)
Niederbayern: Landkreis Deggendorf (in Deggendorf; 18. und 19. Novem-ber)

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter sind herzlich eingeladen zu Beginn der zweitägigen Bürgerkonferenz dabei zu sein. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung bis Freitag, 6. Oktober 2017, 15 Uhr, bei der Medienbetreuung der Staatskanzlei unter der folgenden E-Mail-Adresse:
Medienbetreuung@stk.bayern.de.