Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Terminhinweis: Staatsminister Georg Eisenreich eröffnet die dritte „Lange Nacht der Konsulate“ in München

18. Juni 2018

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, von 18.00 – 22.00 Uhr veranstalten die konsularischen Vertretungen in München unter der Schirmherrschaft des Staatsministers für Digitales, Medien und Europa Georg Eisenreich zum dritten Mal die „Lange Nacht der Konsulate“. Die Besucherinnen und Besucher können dabei einen Einblick in die Arbeit der Konsulate gewinnen und sich über Länder, Kulturen und Sehenswürdigkeiten informieren. Die Lange Nacht bietet die Möglichkeit zu intensiven Gesprächen und Informationen aus erster Hand sowie einem abwechslungsreichen Programm von Wirtschaft und Wissenschaft bis hin zu Theater, Musik, Film, Malerei und kulinarischen Spezialitäten.

Um 18.00 Uhr eröffnet Schirmherr Staatsminister Georg Eisenreich zusammen mit dem Generalsekretär des Konsularkorps in Bayern und Honorarkonsul von Ruanda, Dr. Friedemann Greiner, die „Lange Nacht der Konsulate“ im Marmorfoyer des Bayerischen Rundfunks, Rundfunkplatz 1, 80335 München.

Hinweis für Berichterstatter:
Medienvertreter und insbesondere Bildberichterstatter sind herzlich willkommen. Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten.

Wie in den vergangenen Jahren öffnen einzelne Konsulate für die „Lange Nacht der Konsulate“ die Pforten ihrer Dienstgebäude.

  • Andere präsentieren sich gemeinsam an besonderen Standorten, so etwa
  • die Konsulate von Angola, Äthiopien, Elfenbeinküste, Ghana, Mali, Mosambik, Ruanda, Tunesien und Südafrika im Marmorfoyer des Bayerischen Rundfunks, Rundfunkplatz 1 (Eingang Hopfenstraße),
  • die Konsulate von Japan, Malediven, Sri Lanka, Südkorea und Zypern im Museum Fünf Kontinente, Maximilianstraße 42,
  • die Konsulate von Dänemark, Finnland, Island, Norwegen, Schweden und UK/Nordirland im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum, Neuhauser Straße 2,
  • die Konsulate von Polen und Ungarn im Konferenzzentrum des Generalkonsulates Polen, Prinzregentenstraße 7,
  • die Konsulate von Tschechien und der Slowakei im Tschechischen Zentrum, ebenfalls in der Prinzregentenstraße 7 und
  • die Konsulate von Guatemala und Honduras im Guatemuc Café, Atelierstr. 1.

Das Programm der „Langen Nacht der Konsulate“ am 21. Juni 2018 kann unter http://q.bayern.de/lange-nacht-der-konsulate-2018abgerufen werden; weitere Informationen zum Konsularstandort Bayern unter http://www.bayern.de/staatsregierung/europapolitik-und-regionale-beziehungen/regionale-beziehungen.