Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Hier geht's zum YouTube-Kanal der Bayerischen Staatsregierung

Wirtschaft, Energie und Technologie

Anzahl der Einträge: 17

Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Berufliche Bildung - Deine Chance!

Bei der Veranstaltung „Berufliche Bildung - Deine Chance!" am 17. Mai 2018 in Röhrnbach machen Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer, SCHULEWIRTSCHAFT Bayern, bayerische Unternehmen und die Arbeitsverwaltung das duale System der Aus- und Weiterbildung transparenter. Schülerinnen und Schüler nutzen diese Gelegenheit zur praxisnahen Berufsorientierung und zum direkten Austausch mit den Unternehmen. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Gala zum Deutschen Computerspielpreis 2018

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 10. April 2018 an der Gala zum Deutschen Computerspielpreis in München teilgenommen. Als gemeinsame Initiative der Wirtschaft und des Deutschen Bundestags wird der DCP seit 2009 verliehen. Die Preisverleihung findet im jährlichen Wechsel in Berlin oder München statt. Es kamen rund 650 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Augsburger Frühjahrsausstellung 2018

Bayerns Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer eröffnet die Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) 2018. Die Traditionsmesse findet von 7. bis 15. April 2018 statt und ist das jährliche Schaufenster Bayerisch-Schwabens. Die afa präsentiert ein großes Angebot aus den Bereichen Bauen und Wohnen, Haushalt, Nahrungs- und Genussmittel, Mode, Automobile, Freizeit und Garten. Das Bayerische Wirtschaftsministerium präsentiert bei der Frühjahrsausstellung die Themen Digitalisierung, Gründer, Energie und Tourismus modern und digital über VR-Anwendungen und 360°-Filme. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Europa in meiner Region – Eine Reise zu EU-geförderten Projekten

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt jährlich rund 250 Projekte in Bayern. Was mit dem Geld geschieht, zeigen vier ganz unterschiedliche Geschichten: Die Akteure kommen selbst zu Wort und berichten von ihren geförderten Vorhaben, von der Unternehmensgründung über die Aufwertung von Ortszentren und den Hochwasserschutz bis hin zur Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Europa in meiner Region – Eine Reise zu EU-geförderten Projekten

Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt jährlich rund 250 Projekte in Bayern. Was mit dem Geld geschieht, zeigen vier ganz unterschiedliche Geschichten: Die Akteure kommen selbst zu Wort und berichten von ihren geförderten Vorhaben, von der Unternehmensgründung über die Aufwertung von Ortszentren und den Hochwasserschutz bis hin zur Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

„Ausbildung macht Elternstolz“ - Reportage über Marco und Daniela Schneider

Statt für eine Ausbildung entschied Marco sich nach seinem Abitur zuallererst für ein Jura-Studium. Doch schnell merkt er, dass dies nicht das Richtige für Ihn ist. Er bricht das Studium ab und beginnt eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Hier hat Marco seine wahre Berufung gefunden und blüht in seinem Beruf im täglichen Umgang mit den Kunden richtig auf. Marco und seine Mutter Daniela sind Botschafter der Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“ des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, der Industrie- und Handelskammern in Bayern (BIHK) sowie der bayerischen Handwerkskammern (HWK). Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

„Ausbildung macht Elternstolz“ - Reportage über Medin und Enver Murati

Der Beruf des Stahl- und Betonbauers liegt bei Medin in der Familie, denn diesen Beruf übt auch sein Vater und davor schon sein Großvater aus. Deshalb stand Medins Berufswunsch von klein auf fest. Seither stellt Medin sein Talent für den Beruf nicht nur täglich in seiner Ausbildung unter Beweis, sondern erkämpft sich 2017 in Abu Dhabi sogar den Vize-Weltmeister-Titel im Stahlbetonbau. Medin und sein Vater Enver sind Botschafter der Kampagne „Ausbildung macht Elternstolz“ des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, der Industrie- und Handelskammern in Bayern (BIHK) sowie der bayerischen Handwerkskammern (HWK). Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Regionalkonferenzen zum Masterplan BAYERN DIGITAL II

Mit dem Masterplan BAYERN DIGITAL II hat der Ministerrat am 30. Mai 2017 ein weiteres umfangreiches Digitalisierungsprogramm beschlossen. Das Bayerische Wirtschaftsministerium verstärkt mit BAYERN DIGITAL II seine Aktivitäten auf wichtigen Zukunftsfeldern wie Künstlicher Intelligenz, 3D-Druck, 5G-Mobilfunk, Autonomes Fahren, Cybersecurity, Mikrosystemtechnik, E-Health und Assistenzrobotik. Die Regionalkonferenzen in Augsburg, Regensburg und Würzburg bieten die Gelegenheit, sich über den Masterplan BAYERN DIGITAL II und die Zukunftsinitiativen zu informieren, Projektideen zu entwickeln und sich mit Projektträgern zu vernetzen. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner prämiert die Gewinner des Filmwettbewerbs „Bayern 2030"

Anlässlich des Jubiläumsjahres 2018 – 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre Verfassungsstaat Bayern – hat das Bayerische Wirtschaftsministerium mit dem FFF Bayern den Nachwuchskurzwettbewerb "Bayern 2030" ausgeschrieben. Am 19. März 2018 prämiert Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die besten drei Kurzfilmprojekte. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Energie Start-up Bayern 2018

Zum zweiten Mal nach 2016 wird das „Energie Start-up Bayern“ gesucht. Ausgezeichnet werden junge Unternehmen mit neuen Ideen, Geschäftsmodellen und Technologien für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energiezukunft Bayerns. Als Gewinn für die Sieger winken Prämien in Höhe von insgesamt 17.500 Euro – und die Vernetzung mit zahlreichen potenziellen Investoren und Partnern aus der Energiebranche. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, dem Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B), der Bayern Innovativ GmbH, der BayStartUp GmbH sowie der Bayernwerk AG, dem Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW) und der Verbund AG. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Weiter blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Kurzfilmwettbewerb BAYERN 2030 – Platz 1: „Klassenfahrt in die Zukunft“ von Josephine Ehlert

Der Film „Klassenfahrt in die Zukunft“ von Josephine Ehlert gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten ersten Platz des Nachwuchskurzfilmwettbewerbs "100 Jahre Freistaat Bayern - Bayern in 2030“, den das Bayerische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem FFF Bayern ausgelobt hat. Bayerns Stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gibt die Gewinner bei der Preisverleihung am 19. März 2018 im Bayerischen Wirtschaftsministerium bekannt. Über den Film „Klassenfahrt in die Zukunft“ von Josephine Ehlert: Gretas Klasse fährt auf Klassenfahrt in die Zukunft. Was wird das kosten? Was müssen die Eltern für die Kinder alles einpacken? Die Erwachsenen sind offenbar gestresst von der Zukunft. Greta aber weiß ganz genau, was sie brauchen wird. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Zurück blättern
Youtube Aktivierung

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Kurzfilmwettbewerb BAYERN 2030 – Platz 2: „Klimawandel“ von Lukas Baier

Der Film „Klimawandel“ von Lukas Baier gewinnt den mit 5.000 Euro dotierten zweiten Platz des Nachwuchskurzfilmwettbewerbs "100 Jahre Freistaat Bayern - Bayern in 2030“, den das Bayerische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem FFF Bayern ausgelobt hat. Bayerns Stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gibt die Gewinner bei der Preisverleihung am 19. März 2018 im Bayerischen Wirtschaftsministerium bekannt. Über den Film „Klimawandel“ von Lukas Baier: Mais-Bauer Franz möchte angesichts des Klimawandels seinen Betrieb auf Orangenanbau umstellen. Bei seinem Weg ins Landwirtschaftsministerium muss er jedoch feststellen, dass sein Plan aus unerwarteten Gründen zu scheitern droht. Besuchen Sie uns auch auf http://www.bayern.de und http://www.facebook.com/bayern

Anzahl der Einträge: 17