Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Europaminister Dr. Florian Herrmann: „Bayerisch-tschechische Beziehungen so gut wie noch nie“ / Außenminister Tomáš Petříček Ehrengast beim Neujahrsempfang in der Bayerischen Repräsentanz in Prag / Intensivere Zusammenarbeit angestrebt

8. Februar 2019

Bayerns Europaminister Dr. Florian Herrmann hat bei seinem mehrtägigen Antrittsbesuch in der Tschechischen Republik hochrangige Mitglieder der tschechischen Regierung und Parlamentarier verschiedener politischer Gruppierungen getroffen. Als Zeichen der Freundschaft zwischen Bayern und Tschechien eröffneten Dr. Florian Herrmann und der tschechische Außenminister Tomáš Petříček am Abend des 7.2.2019 gemeinsam den Neujahrsempfang in der Bayerischen Repräsentanz in Prag.

Dr. Florian Herrmann: „Tschechien ist unser Nachbar und ein wichtiger Partner in Europa. Uns verbindet weit mehr als die gemeinsame Geschichte. Ohne zu übertreiben: Die bayerisch-tschechischen Beziehungen sind so gut wie noch nie seit dem Fall des Eisernen Vorhangs vor bald 30 Jahren. Auf diesem Fundament wollen wir mit Tschechien noch enger zusammenarbeiten, z.B. beim Ausbau der Verkehrswege, der Erweiterung der Wissenschaftskooperationen und der Erschließung neuer Zukunftstechnologien. Das ist gut für die Menschen auf beiden Seiten der Grenze, deren alltägliche Probleme wir damit lösen helfen. Und wir machen das vereinte Europa so für alle zu einer Erfolgsgeschichte von Frieden, Freiheit und Wohlstand.“

Außenminister Tomáš Petříček hob hervor, dass es gemeinsam gelungen sei, die Herausforderungen in den Beziehungen als Chance zu ergreifen. Heute könnten Bayern und Tschechien mit Stolz und Zufriedenheit sagen, dass das früher die Menschen trennende Grenzgebiet zu einem Ort des gegenseitigen Kennenlernens geworden sei. Europaminister Dr. Florian Herrmann und Außenminister Tomáš Petříček betonten, dass durch die von den Regierungen Bayerns und Tschechiens geförderte, intensive Zusammenarbeit auf kommunaler, regionaler und staatlicher Ebene eine echte und belastbare Freundschaft entstanden sei. Diese sei aber keine Selbstverständlichkeit. Es sei Aufgabe beider Seiten, die Menschen für noch mehr Austausch und Zusammenarbeit zu begeistern.

Aktuell bestehen zwischen Bayern und Tschechien mehr als 100 kommunale Partnerschaften und 116 Hochschulkooperationen. Die im Dezember 2014 eröffnete Bayerische Repräsentanz in Prag hat sich mit bereits über 20.000 Besuchern zur Drehscheibe für die bayerisch-tschechische Zusammenarbeit entwickelt.



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken