Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Ministerpräsident Dr. Söder lädt zur Jahreskonferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs auf Schloss Elmau

21. Oktober 2019

Bayern ist derzeit Vorsitzland der Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder (Ministerpräsidentenkonferenz - MPK).
Von Donnerstag, 24. Oktober 2019, bis Freitag, 25. Oktober 2019, lädt Ministerpräsident Dr. Markus Söder zur MPK-Jahreskonferenz unter bayerischem Vorsitz auf Schloss Elmau.

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019, 11.00 Uhr, begrüßt Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder an der Talstation der Zugspitzseilbahn (Am Eibsee 6, 82491 Grainau).

Um 11:15 Uhr fahren die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten gemeinsam mit einer Gondel auf die Zugspitze. Dort ist auf der Aussichtsterrasse ein Gruppenfoto geplant.

Gegen 14.30 Uhr treffen die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten auf Schloss Elmau ein (Retreat, In Elmau 2, 82493 Krün).

Um 15:45 Uhr findet das offizielle Gruppenfoto der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten im „Konzertsaal“ von Schloss Elmau statt.

Am Freitag, 25. Oktober 2019, 9.00 Uhr, leitet Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ministerpräsidentenkonferenz auf Schloss Elmau.

Um 11:30 Uhr findet bei schönem Wetter ein gemeinsames Foto aller Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten auf einer Bank mit Bergpanorama statt („G7-Bank“).

Um 13:00 Uhr findet die Abschluss-Pressekonferenz mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Herrn Ersten Bürgermeister und Präsidenten des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, im Saal „Fidelio“ auf Schloss Elmau statt.

Hinweis für Berichterstatter:
Zu allen Programmpunkten ist aus organisatorischen Gründen jeweils eine vorherige Akkreditierung zwingend erforderlich. Die Akkreditierungsfrist ist bereits abgelaufen. Eine Nachakkreditierung ist nicht mehr möglich.

Grundsätzlicher Hinweis:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken