Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Newsletter

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung – 18. Oktober 2013

Bayerische Staatskanzlei

Oktoberfest 2013 in Brüssel – Ein Stück bayerische Heimat im Herzen Europas

Staatsministerin Dr. Beate Merk dirigiert die Blaskapelle Dürnbach. © FKPHvergrößern

(16.10.2013) Anstatt der üblichen belgischen Pommes Frites wurden am 16. Oktober 2013 auf dem Place Jourdan Ochsenbraten und Brezen serviert. Anlass hierfür war das schon traditionelle Bayerische Oktoberfest, das alle zwei Jahre ein Stück Bayern nach Brüssel bringt. Unmittelbar nach der bayerischen Kabinettsbildung bot diese Feierlichkeit einen würdigen Rahmen für den Einstand von Dr. Beate Merk als Europaministerin.

zur Fotoreihe

Ministerpräsident Seehofer begrüßt Investitionsentscheidung für Roche-Standort Penzberg / Seehofer: „200 weitere Arbeitsplätze sind klares Bekenntnis des Weltunternehmens für Wirtschaftsstandort Bayern“

(14.10.2013) Ministerpräsident Horst Seehofer zeigte sich erfreut über die Ankündigung von Roche, massiv in das Biotechnologie-Zentrum Penzberg zu investieren und dort weitere 200 Arbeitsplätze zu schaffen. Seehofer:

weiter

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Bayerns neuer Justizminister begrüßt Ministeriumsmit-arbeiter / Bausback: "Übernehme gut bestelltes Haus!"

(14.10.2013) Bayerns neuer Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat im Münchner Justizpalast bei der offiziellen Begrüßung der rund 200 Mitarbeiter des Bayerischen Justizministeriums die Bedeutung des Rechtsstaats hervorgehoben:

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Bildungsminister Dr. Spaenle beim Festakt zum 125-jährigen Bestehen der Schule an der Wittelsbacherstraße in München / "Immer wieder Antworten auf neue pädagogische Herausforderungen"

(17.10.2013) München - Bayerns Bildungs- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle nahm an der Feierstunde zum 125-jährigen Jubiläum der Schule an der Wittelsbacherstraße in München teil. Er würdigte den Tag als „Meilenstein der traditionsreichen und immer zeitgemäßen Münchner Schule“ und dankte den Lehrkräften der Schule und der Schulfamilie.

weiter

Bayerischer Schüler reist mit deutschem Nationalteam zur 10. Internationalen JuniorScienceOlympiade nach Indien / 15-jähriger Simon Lichtinger vom Gymnasium Dingolfing holt Top 3-Platzierung auf Bundesebene und wird in das deutsche Nationalteam aufgenommen - Internationaler Wettbewerb Anfang Dezember in Pune/Indien - Weiterer Schüler aus Bayern unter den bundesweit zehn Besten - Kultusminister Spaenle gratuliert

(15.10.2013) Hamburg/München - Der 15-jährige Simon Lichtinger vom Gymnasium Dingolfing hat sich bei der 10. Internationalen JuniorScienceOlympiade für das deutsche Nationalteam qualifiziert. Mit fünf weiteren Wissenschaftstalenten wird er im Anfang Dezember nach Pune/Indien reisen und mit rund 250 Jugendlichen aus über 50 Nationen um Gold, Silber und Bronze wetteifern.

weiter

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Söder: Weitere 8 Millionen Euro für die neue Residenz Bamberg / Planungsauftrag für den 2. Teilbauabschnitt erteilt / Die Bauarbeiten für die Gesamtinstandsetzung der Neuen Residenz in Bamberg sollen zügig weitergeführt werden. „Deshalb wurde für den 2. Teilbauabschnitt mit Kosten von rund acht Millionen Euro jetzt der Planungsauftrag erteilt. Damit können die Bauarbeiten nach Fertigstellung des 1. Bauabschnitts voraussichtlich Ende 2014 nahtlos weitergeführt werden“, teilte Dr. Markus Söder, Finanzminister mit.

(17.10.2013) Die in mehreren Abschnitten durchzuführenden Restaurierungsmaßnahmen werden insgesamt rund 21 Millionen Euro kosten. Derzeit läuft die 1. Teilbaumaßnahme mit der Renovierung der König-Otto-Zimmer, der Fassaden und dem Dach des Schönbornbaus.

Söder: 108 Millionen Euro Soforthilfen für Hochwassergeschädigte ausbezahlt / Bilanz der Hochwasserhilfe in Bayern nach Auslaufen des Sofortgelds am 15.10. / Wirksame „erste Hilfe“! An vom Hochwasser in Bayern Geschädigten wurden seit Anfang Juni 108 Millionen Euro Soforthilfen ausbezahlt. „Die versprochene schnelle und unbürokratische Hilfe wurde erfolgreich umgesetzt“, stellte Dr. Markus Söder, Finanzminister, fest.

(16.10.2013) Durch diese Hilfen an geschädigte Privathaushalte, Land- und Forstwirte, Gewerbetreibende, selbständig Tätige und Kommunen bewies der Freistaat Bayern seine Handlungsfähigkeit in dieser außergewöhnlichen Krisensituation. Die Auszahlung des Sofortgelds erfolgte nach der Maxime:

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner zu ihrem Amtsantritt / Aigner: „Ich werde mit Herz und Verstand für das Chancenland Bayern 2020 arbeiten“

(11.10.2013) München - Bayerns neue Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner freut sich über ihre Rückkehr nach Bayern und auf ihr großes Aufgabengebiet im neuen Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie:

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Huber: Starkes Netzwerk für Klimaschutz / Bayerischer Volkshochschulverband wird 26. Partner der Bayerischen Klima-Allianz

(17.10.2013) Bayern verfolgt eine nachhaltige Klimaschutzstrategie und hat sich dabei ehrgeizige Ziele gesetzt: Bis zum Jahr 2020 sollen die energiebedingten CO2-Emissionen in Bayern auf deutlich unter 6 Tonnen pro Einwohner und Jahr gesenkt werden.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Online-Tipps für bessere Schulverpflegung

(15.10.2013) München - Ein neues Online-Angebot unter dem Titel „Erfolgsrezepte für die Schulverpflegung“ soll den Schulen in Bayern künftig die Optimierung ihrer Verpflegungsangebote erleichtern. Unter http://www.schulverpflegung.bayern.de/ finden sich dazu ab sofort 200 praktische Experten-Tipps, die auf den Erfahrungen der bislang 150 Coaching-Projekte des Ernährungsministeriums basieren.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Betreuungsgeld / Familienministerin Müller: "Die Antragszahlen beim Betreuungsgeld steigen weiter an!"

(18.10.2013) "Die neuen Zahlen zeigen deutlich: Das Betreuungsgeld ist ein wahres Erfolgsmodell! Bereits 15.545 bayerische Eltern haben bis heute Betreuungsgeld beantragt.", so Bayerns Familienministerin Emilia Müller in München.

weiter

Amtsübergabe im Bayerischen Familienministerium

(14.10.2013) „Ich danke meiner Amtsvorgängerin Staatsministerin Christine Haderthauer und Herrn Markus Sackmann ganz herzlich für ihren Einsatz im Bayerischen Familienministerium und wünsche beiden für ihre Zukunft alles Gute“, so Bayerns Familienministerin Emilia Müller bei der Amtsübergabe im Bayerischen Familienministerium.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Huml: Medizinische Versorgung muss zukunftsfit werden / Bayerns Gesundheitsministerin stellt klare Forderungen an den Bund

(11.10.2013) Die wohnortnahe und hochwertige medizinische Versorgung ist Bayerns Markenkern. Sie muss auch künftig erhalten und gestärkt werden, betonte die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml beim Bayerischen Ärztetag in Bamberg.

weiter