Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Newsletter

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung – 27. September 2019

Bayerische Staatskanzlei

Einweihung des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth

Der Oberbürgermeister der Stadt Fürth Dr. Thomas Jung, der Präsident des Landesamts für Statistik Dr. Thomas Gößl, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Innenminister Joachim Herrmann, MdL (v.l.n.r.). © Bayerisches Landesamt für Statistikvergrößern

(27.09.2019) Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 27. September 2019 die Festrede bei der Einweihungsfeier des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth gehalten. Dr. Söder, MdL: „Das neue Landesamt für Statistik ist das Herzstück der Zahlen und Daten über den Freistaat.“

zur Fotoreihe

Ehrenamtsempfang in Würzburg

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, dankt den ehrenamtliche tätigen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement: „Der Freistaat Bayern steht hinter dem Ehrenamt.“

(26.09.2019) Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 26. September 2019 zu einem Empfang für ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger aus ganz Nordbayern in die Würzburger Residenz eingeladen.

zur Fotoreihe

zum Video

Eröffnung der Landesausstellung 2019/2020

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, eröffnet die Bayerische Landesausstellung 2019/2020 „100 Schätze aus 1000 Jahren“ in Regensburg.

(26.09.2019) Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 26. September 2019 die Bayerische Landesausstellung 2019/2020 „100 Schätze aus 1000 Jahren“ in Regensburg eröffnet. Bürgerinnen und Bürger können die Landesausstellung vom 27. September 2019 bis 8. März 2020 im Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte besuchen.

zur Fotoreihe

Empfang der ECDC Memmingen Indians

Gruppenbild: Der Bürgerbeauftragte Klaus Holetschek, MdL (4. von links), und Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL (Mitte) mit dem Team der ECDC Memmingen Indinans.

(24.09.2019) Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 24. September 2019 die Damen-Eishockeymannschaft der ECDC Memmingen Indians anlässlich des Gewinns der Deutschen Meisterschaft im Kuppelsaal der Staatskanzlei empfangen.

zur Fotoreihe

zum Video

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 24. September 2019 / Bayern baut Pflege-Programm weiter aus / Kabinett will mehr Menschen für den Pflegeberuf gewinnen / „Bündnis für Fachkräftenachwuchs in der Langzeitpflege“ geplant

(24.09.2019) Die Bayerische Staatsregierung baut ihr Programm für verbesserte Rahmenbedingungen in der Pflege weiter aus. Das Kabinett gab am 24. September 2019 grünes Licht für eine Reihe von Vorhaben des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, mit denen mehr Menschen für den Pflegeberuf gewonnen werden können. Angedacht ist auch ein Projekt zur Wohnungsvermittlung für Menschen in Sozial- und Gesundheitsberufen.

weiter

Bayern und Bund schließen „Gute-KiTa-Vertrag“

(23.09.2019) Bayern ist Familienland. Eltern sollen in Bayern Familie und Beruf bestmöglich vereinbaren können, Kinder bestmögliche Betreuung bekommen. Freistaat und Bund sorgen gemeinsam für noch mehr Qualität und gleichzeitig weniger Gebühren in der Kindertagesbetreuung. Dazu haben der Freistaat Bayern und der Bund den „Gute-KiTa-Vertrag“ geschlossen.

zur Fotoreihe

zum Video

Europaminister Dr. Florian Herrmann und tschechische Arbeitsministerin Jana Maláčová beim Bürgerforum „Europa im Dialog“ in Furth im Wald: Herrmann: „Nachbarn und Freunde im Herzen Europas“ / Maláčová: „Danke für die Zusammenarbeit“

Bürgerforum „Europa im Dialog“ zum Thema „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“: Die tschechische Arbeitsministerin Jana Maláčová, der Moderator Rudolf Heinz und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (v.l.n.r.) diskutieren mit Bürgerinnen und Bürgern über die bayerisch-tschechischen Beziehungen 30 Jahre nach der Grenzöffnung.

(23.09.2019) Bayerns Europaminister Dr. Florian Herrmann diskutierte am 23. September 2019 beim Bürgerforum „Europa im Dialog“ in Furth im Wald gemeinsam mit der Ministerin für Arbeit und Soziales der Tschechischen Republik Jana Maláčová und vielen Bürgerinnen und Bürgern über die bayerisch-tschechischen Beziehungen 30 Jahre nach der Grenzöffnung.

weiter

zur Fotoreihe

zum Video

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann bei der Einweihungsfeier des Landesamts für Statistik: Neues Amt in Fürth ein echter Meilenstein in der Geschichte dieses Hauses – Statistiken wichtige Grundlage für politisches und administratives Handeln

(27.09.2019) Als „echten Meilenstein in der Geschichte dieses Hauses“ hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Eröffnung des neuen Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth bezeichnet. Die Erfolgsgeschichte des Landesamts, die bis in das Jahr 1808 zurückreiche, werde nun an den Standorten Fürth und Schweinfurt fortgeführt.

weiter

Sicheres und friedliches 186. Oktoberfest – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann beim Besuch der Wiesn-Wache: Ausgefeiltes Sicherheitskonzept für höchstmögliche Sicherheit – Bayerische Polizei ab jetzt auch auf Instagram aktiv

(23.09.2019) Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich am 23. September 2019 auf der Wiesn-Wache über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen beim 186. Oktoberfest informiert. „Die Münchner Polizei und die Landeshauptstadt haben ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept, das für höchstmögliche Sicherheit sorgt“, fasste Herrmann zusammen. „Wir setzen auf eine sichere und friedliche Wiesn 2019.“

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Freistaat investiert mehr als fünf Millionen Euro für bayernweite Barrierefreiheit in der elektronischen Fahrgastinformation / Auskunft über App und Webportal zur Barrierefreiheit im ÖPNV / Mehr als fünf Millionen Euro für flächendeckende Umsetzung / Verkehrsminister Reichhart: „Wollen bis 2022 Auskunft über Barrierefreiheit des gesamten Reisewegs schaffen“

(25.09.2019) Wie komme ich barrierefrei zum Bahnhof? Wo ist ein Aufzug zum Gleis? Welcher Wagen hat eine Einstiegsrampe? Wer im Rollstuhl sitzt, einen Kinderwagen schiebt oder schweres Gepäck mit sich trägt, kann sich in Zukunft bereits vorab besser über barrierefreie Reisemöglichkeiten informieren. „Die Fahrgastinformation ist heutzutage genauso wichtig wie das Fahrtangebot selbst“, so Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Spaß am Lesen vermitteln – Kultusminister Piazolo, Staatssekretärin Stolz und Dr. Beckschulte vom Börsenverein Bayern zeichnen 162 bayerische Buchhandlungen mit dem Gütesiegel „Partner der Schulen für Leseförderung 2019/2020“ aus

(26.09.2019) 162 Buchhandlungen im Freistaat erhalten das Gütesiegel „Partner der Schulen für Leseförderung 2019/2020“, darunter auch die Buchhandlung Pustet in Passau und „Buch und Kunst im Klosterhof“ in Münsterschwarzach. „Kindern und Jugendlichen das Lesen nahezubringen und sie für Bücher zu begeistern, ist uns allen ein großes Anliegen.“

weiter

Mit Gesundheit gute Schule machen! – Kultusminister Piazolo und Gesundheitsministerin Huml zum neuen Konzept des Landesprogramms für die gute gesunde Schule Bayern – Alle Schulen in Bayern können sich bis 18. Oktober bewerben

(26.09.2019) Das „Landesprogramm für die gute gesunde Schule Bayern“ gibt mit neuen Impulsen einen Anstoß, das Schulleben gesundheitsförderlich für alle Beteiligten zu gestalten. Kultusminister Michael Piazolo und Gesundheitsministerin Melanie Huml rufen zum Neustart der Initiative alle Schulen im Freistaat dazu auf, sich für das Programm und die Auszeichnung zu bewerben.

weiter

Kindgerechte Sprachförderung ist Schlüssel zu gelingender Integration – Das Sprachprojekt „Hallo Klexi – wir lernen Deutsch“ wird erweitert – Kultusstaatssekretärin Anna Stolz: „sinnvolle Bereicherung der schulischen Sprachförderung“

(26.09.2019) Das Sprachprojekt „Hallo Klexi – wir lernen Deutsch“ steht nun auch an Kindertageseinrichtungen und Grundschulen in Oberfranken zur Verfügung. Nachdem das kindgerechte Lernprogramm bereits in Mittelfranken großen Anklang fand, können nun auch die Pädagogen in Oberfranken auf das kindgerechte Lernprogramm zurückgreifen.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Kulturfonds Bayern 2020: Bewerbungsfrist bis 1. Oktober 2019! – Kunstminister Bernd Sibler ermuntert zur Antragstellung: „Kunst und Kultur zu den Menschen vor Ort bringen“

(26.09.2019) Der Countdown läuft: Noch bis zum 1. Oktober 2019 können alle Kreativen, die Kunst und Kultur in ihrer Heimat mitgestalten, ihren Antrag für eine Förderung durch den Kulturfonds Bayern einreichen. Kunstminister Bernd Sibler ermuntert alle Engagierten, diese besondere Möglichkeit für eine Förderung durch den Freistaat zu nutzen: „Unsere Kommunen und Vereine sind wertvolle Kulturvermittler in ihren Regionen!“

weiter

Wissenschaftsminister Bernd Sibler ernennt Prof. Dr. Thomas F. Hofmann zum neuen Präsidenten der Technischen Universität München / „International angesehener Wissenschaftler mit großer Erfahrung im Universitätsmanagement an Spitze der TUM“

(24.09.2019) Prof. Dr. Thomas F. Hofmann erhielt am 24. September 2019 von Wissenschaftsminister Bernd Sibler die Ernennungsurkunde zum Präsidenten der Technischen Universität München (TUM). Prof. Dr. Hofmann wird am 1. Oktober 2019 seine sechsjährige Amtszeit antreten. Wissenschaftsminister Bernd Sibler gratulierte: „Mit Prof. Dr. Hofmann erhält die TUM einen international angesehenen Wissenschaftler mit großer Erfahrung im Universitätsmanagement an ihre Spitze.“

weiter

Rund 144,5 Millionen Euro an EU-Mitteln: Bayerische Hochschulen glänzen mit Erfolgsbilanz für 2018 / Wissenschaftsminister Bernd Sibler erfreut über hervorragendes Abschneiden von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften bei europäischen Förderprogrammen – Zuwachs an Fördergeldern um 11 Prozent

(23.09.2019) Rund 144,5 Millionen Euro haben bayerische Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Rahmen mehrerer EU-Förderprogramme im Jahr 2018 erhalten – das sind im Vergleich zum Vorjahr 14,5 Millionen Euro, also 11 Prozent, mehr. Diese erfreuliche Bilanz zog am 23. September 2019 Wissenschaftsminister Bernd Sibler.

weiter

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

FÜRACKER UND PIAZOLO: FÜNFTES STAATLICHES GYMNASIUM IM LANDKREIS DACHAU KOMMT / Finanzministerium und Kultusministerium erteilen Zustimmung für die Errichtung eines neuen Gymnasiums

(26.09.2019) „Mit dem neuen Gymnasium eröffnen wir den interessierten Schülerinnen und Schülern im Raum Dachau die Möglichkeit zum Besuch einer weiteren wohnortnahen Schule. Bayern investiert kräftig in die Bildung: Rund ein Drittel des gesamten Haushaltsvolumens steht weiterhin für die Bildung zur Verfügung.“

weiter

FÜRACKER: GEFORDERTE FRISTVERLÄNGERUNG BEI DER UMSTELLUNG VON REGISTRIERKASSEN KOMMT / Für die Wirtschaft wichtige Übergangsfrist bis 30.09.2020 beschlossen

(25.09.2019) Nach einer bundesgesetzlichen Regelung müssen ab 1. Januar 2020 alle Registrierkassen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung geschützt werden, die bis zum Beginn des neuen Jahres aber voraussichtlich noch nicht flächendeckend am Markt verfügbar sein wird. Deswegen war zuletzt bei vielen Betroffenen Unsicherheit entstanden.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Glauber: Insekten haben herausragende Funktion im Ökosystem / Bayerischer Biodiversitätspreis 2020 ausgelobt

(25.09.2019) Der Bayerische Biodiversitätspreis steht im Jahr 2020 unter dem Motto „Bunte Vielfalt – wir tun was für blütenbesuchende Insekten“. Zum Start der Ausschreibung betonte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber: „Artenschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Gerade Insekten haben eine herausragende Funktion in unseren Ökosystemen.“

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Kaniber zeichnet fünf Festzelte auf der Wiesn aus

(23.09.2019) Regionale Küche und Produkte aus Bayern sind Trumpf, auch auf dem Münchner Oktoberfest. Gleich fünf Wiesn-Wirte können sich in diesem Jahr über die Prämierung mit dem Siegel „Ausgezeichnetes Bayerisches Festzelt“ freuen: Der Fisch-Bäda Wiesnstadl, das Hofbräu-Festzelt, die Münchner Knödelei, die Festhalle Schottenhamel und das Festzelt „Zum Stiftl“.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Hoch hinaus – ohne Barrieren / Sozialministerin Kerstin Schreyer zeichnet das Riesenrad auf der Wiesn mit dem Signet „Bayern barrierefrei“ aus

(26.09.2019) Bei guter Sicht bis in die Alpen und bei Dunkelheit über die Lichter der Wiesn schauen: Im 50 Meter hohen Riesenrad geht das auch mit Rollstuhl und Rollator. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat deshalb das Oktoberfest-Riesenrad der Heinrich-Willenborg GmbH mit dem Signet „Bayern barrierefrei“ ausgezeichnet.

weiter

Bayern und Bund sorgen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Gute-KiTa-Vertrag unterzeichnet

(23.09.2019) Die Bayerische Staatsregierung und die Bundesregierung schaffen bestmögliche Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Bund beteiligt sich mit rund 861 Millionen Euro bis 2022 an Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung in Kitas und der Entlastung der Eltern bei den Gebühren in Bayern.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Huml verleiht Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin zeichnet drei innovative Projekte aus München, Regensburg und Erlangen aus

(24.09.2019) Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am 24. September 2019 in München den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis verliehen. Ausgezeichnet wurden herausragende Projekte aus München, Regensburg und Erlangen. Huml betonte: „Mein Ziel ist es, die medizinische und pflegerische Versorgung der Menschen in Bayern weiter zu verbessern. Dafür brauchen wir auch innovative Projekte und den Einfallsreichtum der Menschen in Bayern.“

weiter