Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Newsletter

Newsletter der Bayerischen Staatsregierung – 3. Januar 2014

Bayerische Staatskanzlei

Neujahrsansprache 2014 des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer

(31.12.2013) Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wenn wir auf den Freiheitskampf der mutigen Bürger in Kiew blicken, wenn wir von der hohen Arbeitslosigkeit in den Krisenländern Europas hören, wenn wir uns das Leid der Menschen in Syrien vor Augen führen, dann spüren wir in Demut, welch ein Geschenk es ist, in Bayern zu leben.

weiter

Sternsinger aus der Diözese Passau besuchen Ministerpräsident Horst Seehofer

Ministerpräsident Horst Seehofer mit den Sternsingern der Diözese Passau.vergrößern

(27.12.2013) Am 30. Dezember 2013 hat Ministerpräsident Horst Seehofer die Sternsinger aus der Diözese Passau in der Staatskanzlei empfangen. Die Sternsinger überbrachten dem Bayerischen Ministerpräsidenten ihren traditionellen Segensspruch.

weiter

zur Fotoreihe

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Verbesserung der strafrechtlichen Möglichkeiten im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution / Bayerns Justizminister Bausback: "Staatsanwälten die nötigen strafprozessualen Instrumente an die Hand geben und auch die Freier in den Blick nehmen!"

(03.01.2014) Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback fordert Verbesserungen der strafrechtlichen Instrumente im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution:

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Duale Ausbildung: Bildungsminister Dr. Spaenle freut sich über positive Ergebnisse einer Umfrage der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber / „Der enge und qualitätsvolle Dialog zwischen Unternehmen und Berufsschulen trägt maßgeblich zum Erfolg der dualen Ausbildung der jungen Menschen im Freistaat bei“

(30.12.2013) München - Der Austausch zwischen den Unternehmen, bei denen junge Menschen eine duale Ausbildung durchlaufen, und den zuständigen Berufsschulen erweist sich in Bayern als sehr eng. Die Zusammenarbeit gestaltet sich aus der Sicht der Ausbildungsverantwortlichen in den Unternehmen gut bis sehr gut.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Bilanz „Meister-BAföG“ 2013 / Aigner: „Bayern bleibt beim Meister-BAföG spitze“

(30.12.2013) München - Für ihre berufliche Weiterbildung nutzten auch im Jahr 2013 wieder mehr Menschen in Bayern das „Meister-BAföG“. Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner erklärt:

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Huber: Sicher und gesund ins neue Jahr - Verkaufsstart Silvesterfeuerwerk / Fünf Regeln für den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern

(27.12.2013) Ein paar einfache Verhaltensregeln sorgen für einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr! Dies betonte der Bayerische Verbraucherschutzminister Dr. Marcel Huber anlässlich des diesjährigen Verkaufsstarts der Feuerwerkskörper am 28. Dezember.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerns Imkerschaft wird jünger und weiblicher

(23.12.2013) München - Die Imkerei in Bayern erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, ist die Zahl der sogenannten Probe-Imker heuer erneut angestiegen.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Arbeitsmarktpolitik / Arbeitsministerin Müller: "Armut darf in Europa kein Grund dafür sein, dass Menschen ihre Heimat verlassen müssen"

(30.12.2013) "Bayern bekennt sich zur Freizügigkeit im Rahmen der Europäischen Union. Sie ist ein Gewinn für unsere Wirtschaft und unseren Arbeitsmarkt.", so Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller anlässlich der uneingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit für Rumänen und Bulgaren ab 1. Januar 2014.

weiter

Asylsozialpolitik / Sozialministerin Müller: "Trotz steigender Asylbewerberzahlen haben wir in der Asylsozialpolitik viel erreicht"

(30.12.2013) "Auch 2013 sind die Asylbewerberzahlen wieder kräftig gestiegen. Rund 17600 Asylbewerbern sind in diesem Jahr bisher neu nach Bayern gekommen. Im Jahr 2012 waren es noch rund 9800 Neuzugänge, im Jahr 2007 weniger als 3000.", zieht Bayerns Sozialministerin Emilia Müller Bilanz in der Asylsozialpolitik und blickt zuversichtlich auf die bevorstehenden Herausforderungen im Jahr 2014.

weiter

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Huml: Neues Angebot verbessert die Versorgung Schwerstkranker und Sterbender in Ober- und Unterfranken / Palliativmedizinische Dienste in den Kliniken Forchheim und Main-Spessart anerkannt / Nein zu aktiver Sterbehilfe

(30.12.2013) Bayern baut die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen weiter aus und setzt damit ein klares Signal für mehr Menschlichkeit und gegen die aktive Sterbehilfe. Dies betonte die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml anlässlich der Aufnahme der palliativmedizinischen Dienste am Klinikum Forchheim und am Klinikum Main-Spessart in Marktheidenfeld in den bayerischen Krankenhausplan.

weiter