Melanie Huml (MdL) Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales

Staatsministerin Melanie Huml

Die Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales ist verantwortlich für die Europaangelegenheiten des Freistaats Bayern. Sie koordiniert die Europapolitik, pflegt die Beziehungen Bayerns nach außen und beobachtet wichtige politische Vorgänge bei der Europäischen Union. 

Melanie Huml ist seit dem 11. Januar 2021 Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales.

Staatsministerin Melanie Huml

Melanie Huml, MdL, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Porträt: Melanie Huml, MdL

Geboren am 9. September 1975 in Bamberg, verheiratet, zwei Söhne, römisch-katholisch

1993

Eintritt in die Junge Union Bayern (JU)

1995

Abitur am Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg

2001 - 2011

Verschiedene Funktionen in der JU Bayern

2001

Eintritt in die CSU und Frauen-Union

bis 2002

Studium der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2002 - 2004

Klinikum Bamberg sowie Kantonales Spital Grabs (Schweiz)

2002 - 2005

Kreisrätin des Landkreises Bamberg

seit 2003

Abgeordnete des Bayerischen Landtags

seit 2003

Mitglied im Bezirksvorstand der CSU Oberfranken

2004

Approbation als Ärztin

seit 2005

Beisitzerin im Parteivorstand der CSU

2007 - 2008

Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

2008 - 2013

Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

2008 - 2014

Stadträtin der Stadt Bamberg

seit 2009

Stellvertretende Bezirksvorsitzende der CSU Oberfranken

seit 2009

Mitglied im Landesvorstand der Frauen-Union

seit 2011

Mitglied des Präsidiums der CSU

2013 - 2021

Staatsministerin im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

seit 2015

Mitglied im CSU-Landesvorstand

seit 2017

Stellvertretende Parteivorsitzende der CSU

seit 11. Januar 2021

Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales

Stellung und Aufgaben

Die Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales ist verantwortlich für die Europaangelegenheiten des Freistaats Bayern. Sie koordiniert die Europapolitik, pflegt die Beziehungen Bayerns nach außen und beobachtet wichtige politische Vorgänge bei der Europäischen Union. 

Neben München hat sie ihren Dienstsitz auch in Brüssel bei der Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union.

Was macht die Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales?

  • Interner Link: Zur Seite Bayern in Brüssel

    Koordiniert die Europapolitik.

  • Symbol der EU: Sternenkranz

    beobachtet wichtige politische Vorgänge bei der Europäischen Union

  • Weltkugel, weltweite Beziehungen

    Pflegt die Beziehungen Bayerns nach außen.

Mediathek: Melanie Huml

Kontakt

Senden Sie Ihr Anliegen an Staatsministerin Melanie Huml direkt über das persönliche Kontaktformular der Staatsministerin.

 

Auf dem Postweg richten Sie Ihr Anliegen an:
Staatsministerin Melanie Huml
Bayerische Staatskanzlei
Postfach 220011
80535 München