Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann und Botschafter Wolfgang Ischinger bei Auftaktveranstaltung zur Münchner Sicherheitskonferenz / Themen und Gäste im Jahr 2019 sowie Munich Security Report

7. Februar 2019

Am Montag, 11. Februar 2019, um 12:30 Uhr, laden Bayerns Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann und Botschafter Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, anlässlich der vom 15. bis 17. Februar 2019 stattfindenden 55. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) zu einer Diskussionsveranstaltung in die Bayerische Vertretung in Berlin.

Staatsminister Dr. Florian Herrmann: „In einer Zeit weltweit großer Herausforderungen für unsere Sicherheit gewinnt dieses internationale Gesprächsforum besondere Bedeutung: Die Münchner Sicherheitskonferenz erwartet in diesem Jahr so viele Teilnehmer wie noch nie zuvor.“

Botschafter Ischinger gibt einen Ausblick auf die Themen und Gäste der 55. Münchner Sicherheitskonferenz und stellt dabei auch die neueste Ausgabe des Munich Security Reports vor. In einer Diskussion mit Timothy Garton Ash (Oxford University) und Sabine Weyand (stellv. Chefunterhändlerin der EU-Kommission für die Brexit-Verhandlungen) werden der aktuelle Stand des Brexits sowie die sicherheitspolitischen Herausforderungen des Jahres 2019 beleuchtet.

Berichterstatter und Bildberichterstatter werden gebeten, sich unter presse-berlin@stk.bayern.de anzumelden. Bitte beachten Sie, dass es wegen der beschränkten Platzverhältnisse zu Einschränkungen bei der Akkreditierung kommen kann.



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken