Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Sitzung des Bundesrates am 14. Februar 2020

Sitzung des Bundesrates am 14. Februar 2020

Staatsminister Dr. Herrmann und Staatsminister Eisenreich (rechts)vergrößern

 

 

 

 

Der Bundesrat entschied über Änderungen der Straßenverkehrsordnung, die der Steigerung der Attraktivität von Carsharing (u.a. Parkbevorrechtigungen/-gebührenbefreiungen) und der Sicherheit des Radverkehrs (z.B. Einführung eines Mindestabstandes von Autos beim Überholen, Einführung von Fahrradzonen) dienen. Die Neuregelungen für eine sichere, klimafreundliche und „saubere“ Mobilität werden von Bayern begrüßt. Von einer breiten Mehrheit der Länder und von Bayern nicht unterstützt wurde hingegen die rot-rot-grüne, vom Umweltausschuss des Bundesrates empfohlene Forderung, ein generelles Tempolimit 130 auf deutschen Autobahnen einzuführen. Für die Staatsregierung ist klar: Ein Tempolimit verbessert weder die Verkehrssicherheit noch die Klimabilanz des Verkehrs substanziell.

Zudem hat der Bundesrat den Weg freigemacht für das Gesetz zur Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende. Bayern unterstützt die in namentlicher Abstimmung am 16. Januar 2020 getroffene Entscheidung des Bundestages als einen Schritt in die richtige Richtung.

 

Staatsminister Dr. Herrmann während seiner Rede im Bundesrat vergrößern

Bayerns Bundesratsminister und Leiter der Staatskanzlei Dr. Florian Herrmann unterstrich im Rahmen der Beratung des Gesetzentwurfs zur Ganztagsfinanzierung, dass die Staatsregierung das Vorhaben eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung von Schulkindern unterstützt. Bayern verbindet dies angesichts der enorm hohen Kosten allerdings mit der Erwartung, dass der Bund mit dem Gesetz nicht Fakten schafft, ohne vorher die notwendige finanzielle Planungssicherheit für die Länder und Kommunen sicherzustellen. Der Bund muss bei den Investitionskosten nachbessern. Die bereitgestellten 2 Mrd. Euro sind viel zu wenig, um eine Finanzierung der Investitionen zu gewährleisten.

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung zudem einem Gesetz zur Ausweitung der Strafbarkeit von sogenanntem Cybergrooming zugestimmt. Bayerns Justizminister Georg Eisenreich betonte, dass sich die Staatsregierung schon lange für die Einführung einer Versuchsstrafbarkeit beim Cybergrooming einsetzt. Bayern begrüßt nachdrücklich, dass der Bund diese Gesetzeslücke nun weitestgehend geschlossen hat.

Info Einstellung
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Bundesratsminister Dr. Florian Herrmann zum Gesetzentwurf zur Errichtung des Sondervermögens "Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter"
Info Einstellung
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Staatsminister Georg Eisenreich zum Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches - Versuchsstrafbarkeit des Cybergroomings



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken