Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

TERMINHINWEIS – Glauber verleiht Bayerischen Tierschutzpreis 2020

16. Oktober 2020

Tierschutz ist ein hohes Gut und ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Seit 2002 ist Tierschutz auch als Staatsziel im Grundgesetz verankert. In Bayern werden bereits seit 20 Jahren engagierte Bürger und Initiativen mit dem Tierschutzpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.
2020 wird der Tierschutzpreis an fünf Organisationen und Einzelpersonen verliehen, die sich in herausragender Weise um den Tierschutz verdient machen. Der Bayerische Tierschutzpreis ist in diesem Jahr mit insgesamt 12.000 Euro dotiert.

 

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber verleiht den Bayerischen Tierschutzpreis 2020 am

 

Dienstag, 20. Oktober 2020, 17 Uhr,

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Konferenzraum K 1,

Rosenkavalierplatz 2, 81925 München.

 

Umweltminister Glauber betont dazu: "Der Einsatz für den Tierschutz hat in Bayern viele Facetten. Unsere diesjährigen Preisträger zeigen die große Bandbreite täglich gelebten Engagements für Tiere: von der Pflege verletzter heimischer Wildtiere, Greifvögel oder von als Haustieren gehaltenen Reptilien, über die Versorgung ehemaliger Hobby- und Sportpferde, bis hin zur verantwortungsvollen landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Alle Preisträger sind ein Vorbild für den Tierschutz in Bayern. Der Bayerische Tierschutzpreis ist eine besondere Ehrung und das Dankeschön des Freistaats für gelebtes Verantwortungsgefühl und herausragenden Einsatz im Tierschutz."

 

Laudationes und Fotos der Ausgezeichneten sind am Tag nach der Veranstaltung im Internet abrufbar unter http://www.stmuv.bayern.de/ministerium/auszeichnungen/verdienst_umwelt/index.htm

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung telefonisch unter 089/9214-2204 oder per E-Mail an pressestelle@stmuv.bayern.de wird gebeten. Wir bitten darum, eine Mund-Nasen-Bedeckung bereitzuhalten. Auf ausreichend Abstand ist zu achten, ebenso sind die Hygieneregeln einzuhalten.

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken