Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
8. November 2017

Am 1. Oktober 2017 hat die derzeit bundesweit größte staatsanwaltschaftliche Spezialeinheit zur Verfolgung von Internetkriminalität – die bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg eingerichtete Zentralstelle Cybercrime Bayern (ZCB) – ihre neuen Räumlichkeiten auf dem Lagarde-Areal in Bamberg bezogen. Damit erhalten die Mitarbeiter der ZCB hochmoderne Arbeitsplätze, die in besonderem Maße den Anforderungen der Verfolgung von Internetkriminalität gerecht werden.

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback wird zusammen mit Frau Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml die neuen Räumlichkeiten am

Freitag, 10. November 2017, 10:00 Uhr,

im Foyer der Sporthalle des Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrums Bamberg, Zollnerstraße 190, 96052 Bamberg

im Rahmen eines Festakts feierlich einweihen. Im Anschluss können die neuen Räumlichkeiten in der Wörthstraße 7 besichtigt werden.

Die Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen!

Es wird Gelegenheit zu Filmaufnahmen, Pressefotos und zu Interviews bestehen!

Pressevertreter werden gebeten, sich beim Pressereferat des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz anzumelden (Tel.: 089/5597-3111, E-Mail: presse@stmj.bayern.de).

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers