Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Sozialministerin Müller: „Unsere Anstrengungen zeigen Wirkung – Integration in Bayern funktioniert!“ – Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

18. August 2016

Bayern hat auf die Flüchtlingskrise schnell und umfassend reagiert. Jetzt macht sich der hohe Einsatz an Kraft und finanziellen Mitteln bezahlt: "Der Freistaat hat als erstes erkannt, dass nur eine Bündelung der Kräfte zum Erfolg führen kann. Deshalb haben wir eine Vereinbarung mit der Wirtschaft und der Arbeitsverwaltung geschlossen, Flüchtlinge möglichst schnell in Arbeit oder in eine Ausbildung bringen soll. Die Initiative hat sich bewährt - Bayern steht deutschlandweit an der Spitze", so Bayerns Sozialministerin Emilia Müller in Reaktion auf den heute veröffentlichten Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Generell weist der Bildungsmonitor Bayern in vielen Punkten als Spitzenreiter aus, kritisiert aber die in den Augen der Verfasser zu niedrige Quote der Ganztagesbetreuung von Kindern - ein Vorwurf, den Müller nicht gelten lässt: "In Bayern wird die Ganztagesbetreuung für Kinder nach Bedarf ausgebaut und nicht nach Zahlen. Für mich ist eine Quote nicht aussagekräftig. Denn wir lassen die Mütter und Väter entscheiden und unterstützen jeden Lebensplan, sei es durch die Förderung der Kinderbetreuung, das Bayerische Landeserziehungsgeld oder durch das Bayerische Betreuungsgeld - so funktioniert echte Wahlfreiheit!"

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers