Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Orden Ehrenzeichen

Bayerischer Verdienstorden

Bayerischer Verdienstorden in der Kategorie Frauen (l.) und Männer (r.)vergrößern

Der Bayerische Verdienstorden, der als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen wird, ist ein Symbol für den herausragenden Einsatz und das außerordentliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger für unser Gemeinwesen.

Der Bayerische Verdienstorden wird an Männer und Frauen ohne Unterschied der Staatsangehörigkeit in einer Klasse verliehen. Das Ordenszeichen hat die Form eines Malteserkreuzes. Der Orden wird jährlich vom Ministerpräsidenten verliehen. Vorschlagsberechtigt sind der Ministerpräsident sowie für ihre Geschäftsbereiche die Staatsminister.

Der Bayerische Verdienstorden wurde 1957 durch ein Gesetz des Bayerischen Landtages geschaffen. Die Gesamtzahl der lebenden Ordensträger ist auf 2000 begrenzt.

Info Einstellung
Youtube Aktivierung

Wenn Sie das Feld durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an den Betreiber von YouTube übertragen. Nach Setzen des Häkchens können alle Videos dauerhaft ohne nochmalige Aktivierung abgerufen werden. Durch Entfernen des Häkchens können Sie die dauerhafte Aktivierung wieder deaktivieren.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Weitere Informationen

Dauerhafte Aktivierung

Verleihung des Bayerischen Verdienstordens 2016



KONTAKT

Zur Facebook-Seite von Bayern
Zum YouTube-Channel von Bayern Zur Google-Plus-Seite von Bayern
Zu Bayern Direkt
089-12 22 20
Der Bayerische Verdienstorden ist durch das Gesetz über den Bayerischen Verdienstorden vom 11. Juni 1957 geschaffen worden. Er wird „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen. Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Ordensträger auf 2.000 begrenzt ist.

Fotos Foto-Icon

Seite drucken
Seite empfehlen
Link kopieren
Vollbildansicht

Bayerischer Verdienstorden 2016

Ministerpräsident Horst Seehofer hat am 13. Juli 2016 im Rahmen einer Feierstunde im Antiquarium der Residenz München 40 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Seehofer: „Bayern ist so stark wie die Menschen, die Bayern prägen. Mit der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens sagen wir Dank und Anerkennung an 40 Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich um den Freistaat in hervorragender Weise verdient gemacht haben. Und das in vielfältiger Weise – von sozialem und kirchlichem Engagement über Forschung, Kunst und Medizin bis hin zu Wirtschaft und Wissenschaft." Zum Terminhinweis.
Zurück blättern
  • Foto 1 von 11 / Video 1
    Der Bayerische Verdienstorden ist durch das Gesetz über den Bayerischen Verdienstorden vom 11. Juni 1957 geschaffen worden. Er wird „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen. Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Ordensträger auf 2.000 begrenzt ist.
    Der Bayerische Verdienstorden ist durch das Gesetz über den Bayerischen Verdienstorden vom 11. Juni 1957 geschaffen worden. Er wird „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen. Eine Besonderheit des Bayerischen Verdienstordens ist, dass die Zahl der lebenden Ordensträger auf 2.000 begrenzt ist.
  • Foto 2 von 11 / Video 1
    Ministerpräsident Seehofer bei seiner Laudatio: „Die 21 Frauen und 24 Männer haben unsere Heimat entscheidend mitgestaltet und geprägt - sie sind Kraftquelle und Motor für unser Land! Dafür verdienen sie unseren Respekt und unsere Anerkennung.“
    Ministerpräsident Horst Seehofer bei seiner Laudatio: „Die 18 Frauen und 22 Männer haben unsere Heimat entscheidend mitgestaltet und geprägt - sie sind Kraftquelle und Motor für unser Land! Dafür verdienen sie unseren Respekt und unsere Anerkennung.“
  • Foto 3 von 11 / Video 1
    Im Rahmen der Feierstunde hält Professor Dr. h.c. Horst Teltschik, ehemaliger außen- und sicherheitspolitischer Berater von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl und langjähriger Koordinator der Münchner Sicherheitskonferenz, einen Festvortrag zum Thema: „Die friedliche Revolution 1989/90 – die Lehren für heute“.
    Im Rahmen der Feierstunde hält Professor Dr. h.c. Horst Teltschik, ehemaliger außen- und sicherheitspolitischer Berater von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl und langjähriger Koordinator der Münchner Sicherheitskonferenz, einen Festvortrag zum Thema: „Die friedliche Revolution 1989/90 – die Lehren für heute“.
  • Foto 4 von 11 / Video 1
    Ministerpräsident Horst Seehofer zeichnet unter anderem folgende Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden aus: Thomas Barth, Vorsitzender des Vorstands der E.ON Energie AG München und 1. Vorsitzender der Fördervereine "Palliativmedizin an der Universität München e. V.“ und "Kinderpalliativzentrum München e. V."...
    Ministerpräsident Horst Seehofer zeichnet unter anderem folgende Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden aus: Thomas Barth, Vorsitzender des Vorstands der E.ON Energie AG München und 1. Vorsitzender der Fördervereine "Palliativmedizin an der Universität München e.V.“ und "Kinderpalliativzentrum München e. V."...
  • Foto 5 von 11 / Video 1
    ... Alfred Gaffal, Präsident der „Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.“ (vbw) sowie der Verbände bayme – „Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.“, vbm – „Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.“ und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Firma Wolf GmbH...
    ... Alfred Gaffal, Präsident der „Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.“ (vbw) sowie der Verbände bayme – „Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V.“, vbm – „Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V.“ und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Firma Wolf GmbH...
  • Foto 6 von 11 / Video 1
    ... Claudia Hoffmann, 2. Vorsitzende des deutsch-amerikanischen Freundeskreises Bayreuth und Mitbegründerin des „Internationalen Clubs für die Universität Bayreuth e. V.“...
  • Foto 7 von 11 / Video 1
    ... Schwester M. Michaela Huber, Seelsorgerin im Kreiskrankenhaus Landshut, ehem. Generaloberin und Generalvikarin der Kongregation der Solanusschwestern...
    ... Schwester M. Michaela Huber, Seelsorgerin im Kreiskrankenhaus Landshut, ehem. Generaloberin und Generalvikarin der Kongregation der Solanusschwestern...
  • Foto 8 von 11 / Video 1
    ... Eva Wagner-Pasquier, Theater- und Musikmanagerin und ehem. Leiterin der Bayreuther Festspiele...
    ... Eva Wagner-Pasquier, Theater- und Musikmanagerin und ehemalige Leiterin der Bayreuther Festspiele...
  • Foto 9 von 11 / Video 1
    ... Alexandra Holland, geschäftsführende Gesellschafterin der Presse-Druck- und Verlags-GmbH, Verlegerin und Herausgeberin der Augsburger Allgemeinen und Stifterin...
    ... Alexandra Holland, geschäftsführende Gesellschafterin der Presse-Druck- und Verlags-GmbH, Verlegerin und Herausgeberin der Augsburger Allgemeinen und Stifterin...
  • Foto 10 von 11 / Video 1
    ... sowie Luitgard Müller, ehemalige Gastwirtin aus Langenmosen, die sich seit Jahren ehrenamtlich im sozialen Bereich engagiert.
  • Foto 11 von 11 / Video 1
    Das Antiquarium der Residenz in München bietet den festlichen Rahmen zur Verleihung des Bayerischen Verdienstordens.
    Das Antiquarium der Münchner Residenz bildet den festlichen Rahmen zur Verleihung des Bayerischen Verdienstordens.
  • Youtube Aktivierung

    Aktivierung erforderlich

    Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf www.bayern.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder im Datenschutzschalter rechts die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

    Weitere Informationen

    Dauerhafte Aktivierung

Weiter blättern