Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen

Metanavigation - Service-Menue

Suche

  • Schriftgröße verändern
  • Kontrastwechsel
  • Leichte Sprache
  • Gebärdensprache
  • Suche starten
  • Suche starten
  • Sprachauswahl
A   A   A

mobile Suche

Suche starten
Pressemitteilungen

Bayerns Wirtschaftsministerin Aigner verleiht Bayerischen Staatspreis 2016 auf der Internationalen Handwerksmesse München

25. Februar 2016

Sehr geehrte Kollegin,

sehr geehrter Kollege,

für hervorragende gestalterische und technische Leistungen im Handwerk wird seit 1952 jährlich der Bayerische Staatspreis vergeben. Mit dieser Auszeichnung werden handwerkliche Spitzenleistungen gewürdigt und die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks gefördert. Es werden Aussteller aus dem In- und Ausland prämiert, die ihre Produkte und Leistungen im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse präsentieren. Der Preis besteht aus einer Goldmedaille und ist mit einem Geldbetrag von 5.000 Euro verbunden.

Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Ilse Aigner vergibt den Bayerischen Staatspreis am

Sonntag, 28. Februar 2016, 11 Uhr,

Internationales Congress Center München (ICM) Eingang West, Saal 5,

Am Messesee, 81829 München.

Als Medienvertreter sind Sie herzlich eingeladen. Nach der Preisverleihung besteht die Möglichkeit für O-Töne. Bitte teilen Sie per E-Mail über pressestelle@stmwi.bayern.de mit, ob Sie an dem Termin teilnehmen werden. Bitte Presseausweis bereithalten.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin van Randenborgh

Pressesprecherin

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers