Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Herrmann würdigt bei den Deutschen Meisterschaften 2019 im Damen- und Herrensäbel herausragende Arbeit des Fechterrings Nürnberg

16. März 2019

+++ Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat bei den Deutschen Meisterschaften 2019 im Damen- und Herrensäbel die Arbeit des Fechterrings Nürnberg gewürdigt. Der Verein hat nunmehr schon die dritte Deutsche Meisterschaft der Aktiven innerhalb von fünf Jahren in der alten Reichsstadt ausgerichtet. Für Herrmann "ein ganz klares Zeichen für die herausragende Arbeit und das außerordentliche Engagement des Fechterrings. Seine Verantwortlichen zeigen mit Herz und Hand Sportsgeist, wie ich ihn mir wünsche – Sportsgeist, der unser Land ausmacht und bereichert." +++

Durch den unermüdlichen Einsatz des Fechterrings habe sich Nürnberg zum Zentrum des Säbelfechtens in Bayern entwickelt. Auch außerhalb Frankens und Bayerns würden sich die Nachwuchsfechter des Fechterrings mühelos auf der Planche bewegen. "Durch die gezielte Jugendarbeit, die sich der Fechterring auf die Fahnen geschrieben hat, konnten schon viele besondere Erfolge im Nachwuchsleistungssport gefeiert werden." Herrmann, der als Bayerischer Sportminister die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat, sieht in der Sportstadt Nürnberg die allerbesten Rahmenbedingungen für Spitzenleistungen im Sport gegeben. "Sogar der Anschluss an eine Eliteschule des Sports ist vorhanden. Sie garantiert die leistungssportliche Förderung von derzeit zehn Athleten in der Disziplin 'Säbel'."

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken