Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle bei Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Hochschule für Fernsehen und Film München

14. Juli 2017

„Hochschule für Fernsehen und Film ist renommierte Ausbildungsstätte und Ort der kreativen künstlerischen Auseinandersetzung“

 

MÜNCHEN. „Die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) kann in diesem Jahr auf ein besonderes Jubiläum zurückblicken. Seit 50 Jahren ist sie nun schon renommierte Ausbildungsstätte für alle Facetten des Fernseh- und Filmemachens und ein Ort der kreativen künstlerischen Auseinandersetzung in dieser Kunstform. Die erfolgreichen Karrieren und Preise der Absolventinnen und Absolventen belegen die hohe Qualität der Ausbildung. Der HFF als einer der führenden Filmhochschulen in Europa wünsche ich auch für die Zukunft, dass sie ihre großen Erfolge fortsetzen kann“, sagte Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle heute beim Festakt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der HFF in München.

 „Die bei der Gründung vor 50 Jahren in die HFF gesetzten Erwartungen konnten mehr als erfüllt werden. Es ist auch ihr Verdienst, dass der Medienstandort München weit über den Freistaat hinaus hohe Beachtung erfährt“, so Minister Dr. Spaenle weiter. Als Meilenstein in der Geschichte der HFF bezeichnete er den Bezug des Neubaus inmitten des Kunstareals im Jahr 2011, da dies den engen Austausch mit den dortigen weltbekannten Museen und anderen Kunsthochschulen ermöglicht.

 

Andreas Ofenbeck, Sprecher, 089 2186-2108

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers