Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Neujahrskonzert der Bayerischen Vertretung mit den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Jonathan Nott / Spendenerlös zugunsten des Medienhofs Wedding

22. Januar 2016

Bayerns Bundesratsminister Dr. Marcel Huber empfängt in Vertretung von Ministerpräsident Horst Seehofer am Dienstag, 26. Januar 2016, 20.00 Uhr, zahlreiche Gäste aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Medien, Kultur und Gesellschaft zum traditionellen Neujahrskonzert der Bayerischen Vertretung in Berlin im Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

In diesem Jahr spielen die Bamberger Symphoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Jonathan Nott. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Strauß, Henri Dutilleux und Richard Strauss. Die Bamberger Symphoniker begeistern ihr Publikum weltweit mit klassischer und romantischer Symphonik ebenso wie mit Wegbereitern der Moderne und mit zeitgenössischer Musik. Die Bayerische Staatsregierung hat das Orchester im Jahr 2003 in den Rang eines Staatsorchesters erhoben, das seitdem den Namenszusatz Bayerische Staatsphilharmonie trägt. Huber: „Unser Neujahrsgruß an die Bundeshauptstadt kommt in diesem Jahr aus Franken. Dieses Orchester von internationalem Rang zeigt die kulturelle Vielfalt und das hohe musikalische Niveau in allen Regionen unseres Freistaates. Die Bamberger Symphoniker sind ein Trumpf im bayerischen Kulturleben und zählen zu den beliebtesten musikalischen Botschaftern Bayerns in der Welt.“

Bundesratsminister Dr. Huber bedankt sich bei der vbw - der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft -, deren Unterstützung dieses musikalische Highlight erst möglich macht. „Unsere Wirtschaft trägt dazu bei, Bayern auch außerhalb seiner Landesgrenzen hochkarätig zu repräsentieren. Wirtschaftskraft, Solidarität und Kunstsinn - das ist ein Erfolgsrezept für Bayern in Deutschland“, so Huber.

Das Neujahrskonzert ist wie jedes Jahr ein Benefizkonzert zugunsten einer sozialen Einrichtung in Berlin. In diesem Jahr kommt der Spendenerlös dem Medienhof-Wedding zugute. Der Medienhof-Wedding ist eine Einrichtung für Sprach-, Bildungs- und Kulturförderung. Studentische Nachhilfelehrer unterstützen junge Menschen beim Erlernen der Sprache, bei Hausaufgaben und bei der Prüfungsvorbereitung. Fast allen jungen Menschen gelingen der Schulabschluss und eine weiterführende Ausbildung.

Berichterstatter und Bildberichterstatter werden gebeten, sich bis Montag, 25. Januar, 15.00 Uhr unter presse-berlin@stk.bayern.de oder unter 030/ 20265-569 anzumelden.