Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Sozialministerin Müller: “Der ‘Lenkungsstab Asyl’ ist wichtiges Steuerungsinstrument zur Bewältigung der gesamtgesellschaftlichen Herausforderung” – Lenkungsstab Asyl

4. März 2016

"Um sämtliche erforderlichen Abläufe zur Bewältigung der hohen Zugangszahlen von Asylsuchenden im engen Schulterschluss aller Beteiligten stemmen zu können, habe ich im Oktober 2014 einen 'Krisen- und Koordinationsstab Asyl' im Sozialministerium eingesetzt. Mit Erfolg, denn durch den unmittelbaren Austausch zwischen Staatskanzlei, Ministerien, Bezirksregierungen, Kommunalen Spitzenverbänden, Polizei, Hilfsorganisationen, Kirchen und Bundesbehörden sind alle Beteiligten in einem gemeinsamen Kraftakt zusammengerückt und konnten zahlreiche Verfahrensverbesserungen in die Wege leiten", zog Bayerns Sozialministerin Emilia Müller anlässlich der 65. Sitzung des Gremiums heute in München Zwischenbilanz.

"Allen Akteuren gilt mein besonderer Dank für die konstruktive Zusammenarbeit. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, die gesamtgesellschaftliche Herausforderung der Flüchtlingsbewegung historischen Ausmaßes zu meistern. Diese Herausforderung wird auch bei der Integration derer, die dauerhaft bleiben, zukünftig nicht kleiner", so Müller.

Der inzwischen umbenannte 'Lenkungsstab Asyl' unter dem Vorsitz der bayerischen Sozialministerin Emilia Müller tagt in regelmäßigen Abständen seit dem 14. Oktober 2014 im Bayerischen Sozialministerium. An diesem Freitag tagte er zum 65. Mal.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers