Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Arbeitsministerin Schreyer: „Wir unterstützen Betriebe und Jugendliche, damit es mit der Ausbildung klappt!“ – Berufliche Bildung

18. September 2019

„Auch wenn das Ausbildungsjahr schon begonnen hat, gibt es heuer noch immer die Möglichkeit in eine Ausbildung zu starten.“ Darauf weist Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer hin. Mit Blick auf die aktuelle Erhebung der Bertelsmann Stiftung zum Ausbildungsstellenmarkt erklärt sie: „Um die berufliche Bildung in Bayern zu stärken, haben wir bereits vor fünf Jahren die ‚Allianz für starke Berufsbildung’ geschlossen. Gemeinsam mit der Wirtschaft und der Arbeitsverwaltung unterstützen wir Betriebe und Jugendliche mit einem Bündel an Maßnahmen. Denn eine berufliche Ausbildung bietet Entwicklungsperspektiven für junge Menschen aller Qualifikationsstufen.“

Besonders wichtig sei es, sich frühzeitig über die Möglichkeiten einer Berufsausbildung zu informieren. Denn nicht immer klappt es mit dem vermeintlichen Wunschberuf. „Damit Lehrstelle und Bewerber zusammenfinden, haben wir auf unserer Internetplattform ‚BOBY‘ zahlreiche Informationen rund um die Berufsausbildung zusammengestellt. Hier findet man hilfreiche Tipps zur Berufsorientierung, Lehrstellensuche und zum Berufseinstieg“, so Schreyer.

Trotz der noch offenen Ausbildungsstellen in Bayern, konnten einige Jugendliche bisher noch keinen Platz finden. „Damit auch leistungsschwächere Jugendliche eine Chance erhalten, unterstützen wir die Betriebe mit dem Förderprogramm ‚Fit for work‘. Zum finanziellen Ausgleich, der den zusätzlichen Aufwand bei der Ausbildung auffangen soll, erhalten sie einen Zuschuss von bis zu 5.126 Euro je Ausbildungsplatz. Denn kein Talent darf verloren gehen!“, betonte die Ministerin. Informationen für interessierte Betriebe gibt das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) in Bayreuth immer vormittags über die Telefon-Hotline 0921/60 53 388.

Weitere Informationen finden Sie unter Ausbildungsinitiative "Fit for Work"

Ergänzender Hinweis: Die „Allianz für starke Berufsbildung“ soll im Oktober fortgeschrieben werden. Hierzu informieren wir zu gegebener Zeit gesondert.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken