Goldene Löwenskulptur in der Bayerischen Staatskanzlei.

Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung

Die Beauftragten der Staatsregierung beraten und unterstützen die Staatsregierung bezogen auf das Thema ihrer Beauftragung. So regen sie beispielsweise ressortübergreifend Verbesserungen an, wirken an bayerischen Gesetzesentwürfen und Konzepten mit, stehen im Austausch mit kommunalen Vertretern, Verbänden und anderen Organisationen oder informieren zu Fragen in ihrem Aufgabenbereich. Ihre Amtszeit endet regulär zum Ende einer Wahlperiode des Landtags.

dies ist ein externer Link Bayerisches Beauftragtengesetz (BayBeauftrG)

Bürgerbeauftragter

Michael Hofmann, MdL
zugeordnet der Bayerischen Staatskanzlei

Integrationsbeauftragte

Gudrun Brendel-Fischer, MdL
zugeordnet dem Bayerischen Staatsminiterium des Innern, für Sport und Integration

Beauftragte für das Ehrenamt

Eva Gottstein, MdL
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

Beauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung

Holger Kiesel
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

Patienten- und Pflegebeauftragter

Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer, MdL
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Beauftragter für Bürokratieabbau

Walter Nussel, MdL
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene

Sylvia Stierstorfer, MdL
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Beauftragter für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, für Erinnerungsarbeit und geschichtliches Erbe

Dr. Ludwig Spaenle, MdL, Staatsminister a.D.
zugeordnet dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus