Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Blick über London, die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. © heyengel - stock.adobe.com

Bayern in London

Das Büro des Freistaats Bayern im Vereinigten Königreich

Mit dem Büro des Freistaats Bayern im Vereinigten Königreich wird die Zusammenarbeit mit Großbritannien nach dem Brexit gefördert und ausgebaut. Aufgabe des Büros ist es, zu einer weiteren Vertiefung der Beziehungen zwischen Bayern und dem Vereinigten Königreich in Wirtschaft, Wissenschaft, Innovation, Bildung, Jugendaustausch und Kultur beizutragen.

Bayerisch-Britische Beziehungen

Bayerisch-Britische Beziehungen.
Bayerisch-Britische Beziehungen.

Bayern und Großbritannien sind historisch, kulturell und wirtschaftlich eng verbunden. Auch nach dem Austritt aus der Euopäischen Union (EU) bleibt Großbritannien für Bayern ein wichtiger Partner, mit dem wir eine gemeinsame Wertebasis und viele gemeinsame Interessen teilen.

Das Vereinigte Königreich ist für Bayern ein zentraler Handelspartner. Doch auch auf anderen Feldern der Zusammenarbeit wie etwa Wissenschaft und Innovation, Bildung, Jugendaustausch und Kultur bestehen zahlreiche Anknüpfungspunkte, um die Zusammenarbeit noch weiter zu vertiefen.

Das Bayerische Büro in London

Büro des Freistaats Bayern im Vereinigten Königreich.

Das Büro des Freistaats Bayern im Vereinigten Königreich hat seinen Sitz in London.

Die politischen Weichen für das Büro hatte der Bayerische Ministerrat im April 2019 gestellt. Nach der Aufnahme der operativen Tätigkeit im Februar 2022 wurde das Büro am 25. Mai 2023 offiziell durch die Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales Melanie Huml eröffnet.

Da in Folge des Brexits die institutionalisierte Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich auf EU-Ebene weggefallen ist, wird die bilaterale Kooperation auch durch ein stärkeres Engagement der Staatsregierung intensiviert.

Unter der Leitung der Bayerischen Staatskanzlei ist es Aufgabe des Büros in London, die Zusammenarbeit zwischen bayerischen und britischen Akteuren in einer Vielzahl von Tätigkeitsfeldern zu fördern und die engen Beziehungen zum Vereinigten Königreich weiter zu vertiefen.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt des Büros liegt hierbei darin, den wirtschaftlichen Austausch nach dem vollzogenen Brexit zu fördern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Pflege der bayerisch-britischen Beziehungen in Kultur, Bildung und Jugendaustausch sowie bei Wissenschaft und Innovation.

Ansprechpartner

Kontakt

Büro des Freistaats Bayern im Vereinigten Königreich
7-8 Stratford Place
London, W1C 1AY
Vereinigtes Königreich
Tel.: + 44 7742554152
E-Mail: annakatharina.schennach@internationaloffice.bayern