Rautenflagge des Freistaats Bayern

Dr. Günther Beckstein: Lebenslauf und Kabinett

Auf dieser Seite

Ministerpräsident vom 9. Oktober 2007 bis 27. Oktober 2008

Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident von 2007 bis 2008

Porträt: Dr. Günther Beckstein

geboren am 23. November 1943, verheiratet, drei Kinder

Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und München

seit 1971

selbständiger Rechtsanwalt

1974

Mitglied des Landtags

1975

Promotion zum Dr. jur. in Erlangen über das Thema "Der Gewissenstäter im Straf- und Strafprozeßrecht" Früher langjährige Tätigkeit im Bereich der evangelischen Jugendarbeit sowie im CVJM

1973 - 1978

Bezirksvorsitzender der JU Nürnberg-Fürth. Zunächst stellvertretender Vorsitzender, seit 1991 Vorsitzender Bezirksverband Nürnberg-Fürth-Schwabach der CSU Mitglied im Parteivorstand der CSU

1980 - 1992

Landesvorsitzender Arbeitskreis Polizei der CSU; seitdem Ehrenvorsitzender

1978 - 1988

Vorsitzender des Sicherheitsausschusses des Bayerischen Landtags

12 .7. 1988 - 19. 10. 1988

stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion

19. 10. 1988 - 17 .6. 1993

Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern

17. 6. 1993 - 9. 10. 2007

Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium des Innern

30. 1. 2001 - 9. 10. 2007

stellvertretender Ministerpräsident

9.10.2007 - 27.10.2008

Bayerischer Ministerpräsident

Kabinett

Kabinett Dr. Günther Beckstein (2007-2008)

16. Oktober 2007 bis 30. Oktober 2008

Bayerischer Ministerpräsident: Dr. Günther Beckstein (MdL, CSU)

Stellvertreterin des Ministerpräsidenten: Christa Stewens (MdL, CSU)

Staatsminister und Leiter der Staatskanzlei: Eberhard Sinner (MdL, CSU)

Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten: Dr. Markus Söder (MdL, CSU)

Staatsminister des Innern: Joachim Herrmann (MdL, CSU)

Staatssekretär: Jürgen Heike (MdL, CSU)

Staatsministerin der Justiz: Dr. Beate Merk (MdL, CSU)

Staatsminister für Unterricht und Kultus: Siegfried Schneider (MdL, CSU)

Staatssekretär: Bernd Sibler (MdL, CSU)

Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst: Dr. Thomas Goppel (MdL, CSU)

Staatsminister der Finanzen: Erwin Huber (MdL, CSU)

Staatssekretär: Georg Fahrenschon (MdL, CSU)

Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie: Emilia Müller (MdL, CSU)

Staatssekretär: Markus Sackmann (MdL, CSU)

Staatsminister für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz: Dr. Otmar Bernhard (MdL, CSU)

Staatssekretär: Dr. Marcel Huber (MdL, CSU)

Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten: Josef Miller (MdL, CSU)

Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen: Christa Stewens (MdL, CSU)

Staatssekretärin: Melanie Huml (MdL, CSU)