Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Addis Abeba, Hauptstadt von Äthiopien. © Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Bayern in Addis Abeba

Das Bayerische Afrikabüro ist Anlaufpunkt und Drehscheibe für die bayerischen Kontakte mit Äthiopien und ganz Afrika. Es setzt ein Zeichen für bleibendes Engagement, verstärkte Zusammenarbeit sowie Zuversicht in den Beziehungen zum afrikanischen Nachbarkontinent.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat das Bayerische Afrikabüro am 15. April 2019 in Addis Abeba/Äthiopien eröffnet.

Das Bayerische Afrikabüro

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, eröffnet das Bayerische Afrikabüro in Addis Abeba. Das Afrikabüro stärkt die politische Zusammenarbeit und soll Vertrauen für eine langfristige Partnerschaft schaffen.
Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, eröffnet das Bayerische Afrikabüro in Addis Abeba. Das Afrikabüro stärkt die politische Zusammenarbeit und soll Vertrauen für eine langfristige Partnerschaft schaffen.

Im Jahr 2019 hat die Staatsregierung das „Bayerische Afrikapaket“ verabschiedet. Es schlägt ein neues Kapitel in den Beziehungen des Freistaats zu Afrika auf und bildet die Grundlage für die Arbeit des Büros in Addis Abeba. 

Entsprechend der bayerischen Kernkompetenzen sollen zukunftsgerichtete Kooperationen zwischen bayerischen und afrikanischen Akteuren entstehen und ausgebaut werden in den Bereichen:

  • Wirtschaft und Berufliche Bildung,
  • Schulische Bildung und Wissenschaft,
  • Landwirtschaft und Umwelt,
  • öffentliche Verwaltung.
Addis Abeba ist die Gastgeberstadt für den Hauptsitz der Afrikanischen Union. © Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license / Fotograf: Andrew Moore (Johannesburg; 2015)
Addis Abeba ist die Gastgeberstadt für den Hauptsitz der Afrikanischen Union. © Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic license / Fotograf: Andrew Moore (Johannesburg; 2015)

Das Bayerische Afrikabüro koordiniert die Aktivitäten vor Ort und stellt die feste Kontaktstelle Bayerns zu Äthiopien und zur Afrikanischen Union dar. Ergänzend werden die bestehenden Beziehungen zu Tunesien, den südafrikanischen Regionen Westkap und Gauteng sowie dem Senegal fortgeführt und intensiviert. Neben der Begleitung und dem Ausbau konkreter Projekte der Zusammenarbeit, beobachtet das Büro zudem politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen bei der Afrikanischen Union und pflegt Kontakte zu Institutionen und Vertretern anderer afrikanischer Staaten in Addis Abeba.

Das Bayerische Afrikabüro befindet sich im German Development Cooperation House im Stadtzentrum der äthiopischen Hauptstadt. Geleitet wird das Büro seit Anfang 2020 von dem Politik- und Wirtschaftswissenschaftler Sigurd Rothe.

Kontakt

Bayerisches Afrikabüro in Addis Abeba
c/o German House, P.O. Box 100009
Kazanchis, Kirkos Sub City, Woreda 08
Addis Abeba, Äthiopien

Telefon: +251 (0) 993 520 503
E-Mail: addisabeba@internationaloffice.bayern