Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Pressekonferenz mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, MdL, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und dem Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL (v.l.n.r.).

Kabinettssitzung am 27. Juli 2021

Verlängerung der 13. Infektionsschutz­maßnahmenverordnung bis 25. August 2021 / mehr Präsenzveranstaltungen an Hochschulen / Testpflicht für Besucher und Personal in Alten- und Pflegeheimen / Impfangebot an Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren / Hochwasserschutz in Bayern / Gesteuerte Flutpolder und Rückhalteräume / Verbesserte Warnung der Bevölkerung in Bayern vor Katastrophenlagen: Ausbau der Sirenenwarnung – Verdopplung der Sirenen in Bayern auf rund 26.000

Zum Bericht aus der Kabinettssitzung am 27. Juli 2021.

Externer Link: Mit Klick auf diesen Link verlassen Sie die Webseite www.bayern.de Zum Pressekonferenz auf YouTube

Besuch bei der Bergwacht Bayern

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, haben am 29. Juli 2021 die Bergwacht Bayern in den Allgäuer Alpen besucht. Bei ihrem Besuch begleiteten sie eine Bergrettungsübung, um sich unter anderem einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Bergwacht Bayern im alpinen Gelände zu verschaffen. 

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL: „Beeindruckend, wie selbst aus schwierigsten Situationen Leben gerettet werden können. Hier greifen bestes Know-how und neueste Technik ineinander. Danke für das zumeist ehrenamtliche Engagement.“

Klimaschutz in Bayern

Regierungserklärung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 21. Juli 2021 im Bayerischen Landtag.
Klimaneutralität Bayerns bis 2040 / Reduktion der Treibhaus-Emissionen von 65 % bis 2030 / Festschreibung im Bayerischen Klimagesetz

Externer Link: Mit Klick auf diesen Link verlassen Sie die Webseite www.bayern.de Zum Video auf YouTube

Zur Regierungserklärung Klimaland Bayern

Bayern in Zahlen

Presse

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Der Schalter ist blau. Auf Art und Umfang der übertragenen Daten hat das Landesportal keinen Einfluss. Mit Klick auf den Schalter können Sie die Video-Einblendung jederzeit deaktivieren. Der Schalter ist grau. Zum Datenschutz

Alle Videos mit Datenübertragung an Youtube aktivieren:
Schliessen

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Alternativen können angefordert werden. Zum Datenschutz

Jetzt aktivieren
Play Button
Video 00:01:29
Icon Einstellungen

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Der Schalter ist blau. Auf Art und Umfang der übertragenen Daten hat das Landesportal keinen Einfluss. Mit Klick auf den Schalter können Sie die Video-Einblendung jederzeit deaktivieren. Der Schalter ist grau. Zum Datenschutz

Alle Videos mit Datenübertragung an Youtube aktivieren:
Schliessen
Videomaske

10 Jahre Wasserwelt Wöhrder See in Nürnberg – Bayern

Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Ökologisches Klimaprojekt und Freizeitparadies ist auch mitten in der Großstadt möglich. Als Freistaat haben wir 30 Millionen Euro gegen die Verschlammung investiert um ein kleines Paradies für Mensch und Natur zu schaffen.“

bayern.de

10 Jahre Wasserwelt Wöhrder See in Nürnberg! 💦 Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Ökologisches Klimaprojekt und Freizeitparadies ist auch mitten in der Großstadt möglich. Als Freistaat haben wir 30 Millionen Euro gegen die Verschlammung investiert um ein kleines Paradies für Mensch und Natur zu schaffen.“

30.07.2021

Instagram Logo

bayern.de

Donaulimes wird UNESCO-Welterbe! 👏 Mit der Aufnahme in die Welterbeliste spricht die UNESCO den „Grenzen des Römischen Reiches – Donaulimes (Westlicher Teil)“ einen „außergewöhnlichen universellen Wert“ zu. 💬 Bayerns Kunstminister Bernd Sibler: „Der Donau-Limes ist die erste Welterbestätte, deren deutsche Anteile überwiegend in Niederbayern liegen! Die Aufnahme in die Welterbeliste ist ein deutliches Zeichen für die Bedeutung dieser historischen natürlichen Grenze des römischen Reichs. Für die Regionen liegt darin eine große Chance ihr reiches kulturelles Erbe noch sichtbarer zu machen. Besonders freue ich mich für die beteiligten Kommunen, Experten sowie Bürgerinnen und Bürger, deren Engagement nun weltweit sichtbar belohnt wird.“

30.07.2021

bayern.de

Donaulimes wird UNESCO-Welterbe! 👏 Mit der Aufnahme in die Welterbeliste spricht die UNESCO den „Grenzen des Römischen Reiches – Donaulimes (Westlicher Teil)“ einen „außergewöhnlichen universellen Wert“ zu. 💬 Kunstminister Bernd Sibler: „Der Donau-Limes ist die erste Welterbestätte, deren deutsche Anteile überwiegend in Niederbayern liegen! Die Aufnahme in die Welterbeliste ist ein deutliches Zeichen für die Bedeutung dieser historischen natürlichen Grenze des römischen Reichs. Für die Regionen liegt darin eine große Chance ihr reiches kulturelles Erbe noch sichtbarer zu machen. Besonders freue ich mich für die beteiligten Kommunen, Experten sowie Bürgerinnen und Bürger, deren Engagement nun weltweit sichtbar belohnt wird.“

30.07.2021

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Der Schalter ist blau. Auf Art und Umfang der übertragenen Daten hat das Landesportal keinen Einfluss. Mit Klick auf den Schalter können Sie die Video-Einblendung jederzeit deaktivieren. Der Schalter ist grau. Zum Datenschutz

Alle Videos mit Datenübertragung an Youtube aktivieren:
Schliessen

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Alternativen können angefordert werden. Zum Datenschutz

Jetzt aktivieren
Play Button
Video 00:01:00
Icon Einstellungen

Wenn Sie die Youtube-Videos auf www.bayern.de einblenden, werden Daten automatisiert an Youtube übermittelt. Der Schalter ist blau. Auf Art und Umfang der übertragenen Daten hat das Landesportal keinen Einfluss. Mit Klick auf den Schalter können Sie die Video-Einblendung jederzeit deaktivieren. Der Schalter ist grau. Zum Datenschutz

Alle Videos mit Datenübertragung an Youtube aktivieren:
Schliessen
Videomaske

Rettungsübung der Bergwacht Bayern in den Allgäuer Alpen – Bayern

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, haben am 29. Juli 2021 die Bergwacht Bayern in den Allgäuer Alpen besucht. Bei ihrem Besuch begleiteten sie eine Bergrettungsübung, um sich unter anderem einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Bergwacht Bayern im alpinen Gelände zu verschaffen. Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL: "Beeindruckend, wie selbst aus schwierigsten Situationen Leben gerettet werden können. Hier greifen bestes Know-how und neueste Technik ineinander. Danke für das zumeist ehrenamtliche Engagement."
Instagram Logo

bayern.de

Rettungsübung der Bergwacht Bayern! ⛰ Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Staatsminister Dr. Florian Herrmann haben eine Rettungsübung in den Allgäuer Alpen begleitet. 💬 Ministerpräsident Dr. Söder: „Beeindruckend, wie selbst aus schwierigsten Situationen Leben gerettet werden können. Hier greifen bestes Know-how und neueste Technik ineinander. Danke für das zumeist ehrenamtliche Engagement.“

29.07.2021

Bayern in

Bayern für Bürger