Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Arbeitsministerin Trautner: „Das Projekt in Neustadt bei Coburg macht Frauen fit für den digitalen Wandel“ – Frauen

28. Oktober 2020

Der Bayerische Arbeitsmarktfonds will mit seinen Projekten Frauen auf dem regionalen Arbeitsmarkt langfristig integrieren. Besonders Frauen, die nach einer Familienphase in den Beruf zurückkehren wollen, stehen vor der Herausforderung Beruf und Familie zu vereinbaren, ihre Potenziale einsetzen zu können und mit der Entwicklung in der Arbeitswelt Schritt zu halten.

Hier setzt das neue Projekt „FlexDig.MOVE“ der Connect Neustadt GmbH & Co.KG an. Dazu Bayerns Arbeitsministerin Carolina Trautner: „Digitale Lern- und Arbeitsmethoden gewinnen seit Langem an Bedeutung. Das Projekt FlexDig.MOVE verknüpft den Entwicklungs- und Qualifikationsbedarf von Berufsrückkehrerinnen mit dem Bedarf von Unternehmen nach Fachkräften und den Anforderungen nach Flexibilisierung und Digitalisierung und macht Frauen so fit für den digitalen Wandel. Ich freue mich, dass wir dieses Projekt mit rund 200.000 Euro aus dem bayerischen Arbeitsmarktfonds für die nächsten zwei Jahre unterstützen können.“

Das Projekt bietet Präsenzschulungen abwechselnd mit Online-Angeboten, die teletutoriell unterstützt werden; über virtuelle Klassenzimmer und Plattformen werden digitale Kompetenzen vermittelt und erlernt und die Qualifikation der Teilnehmerinnen auf den neuesten Stand gebracht.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken