Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Familienministerin Schreyer: „Millionenschweres Investitionsprogramm für den Freistaat – über 1,9 Millionen Euro Förderung gehen nach Buchloe!“ – Kinderbetreuung

16. November 2018

Im Freistaat Bayern läuft das vierte Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze auf vollen Touren. Die Gemeinden erhalten aus Mitteln des Bundes ei-nen Aufschlag von bis zu 35 Prozent auf die reguläre Förderung. Jetzt profitiert davon der Landkreis Ostallgäu: „Mein Ziel ist es, dass Familien in Bayern den Betreuungsplatz bekommen, den sie sich wünschen. Hier haben wir schon sehr viel erreicht, doch die Nachfrage nimmt immer noch zu. Deshalb freue ich mich sehr, dass die Stadt Buchloe eine neue Kindertagesstätte mit 86 Betreuungsplätzen errichtet. Der Freistaat unterstützt die Kommune dabei mit einer Förderung in Höhe von insgesamt 1.921.000 Euro“, so Bayerns Familienministerin Kerstin
Schreyer
.

Schreyer überreichte den Bescheid während der Eröffnungsfeier für die Kindertagesstätte und bedankte sich dabei sehr herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: „Sie leisten hier täglich eine Arbeit, deren Bedeutung man gar nicht hoch genug einschätzen kann. Denn eine qualitativ hochwertige Betreuung ermöglicht den Kindern beste Entwicklungschancen.“

Seit 2008 sind rund 80.000 Plätze für Kinder unter drei Jahren in Bayern entstanden. Insgesamt standen dafür 1,4 Milliarden Euro zur Verfügung. Mit Blick in die Zukunft verdeutlichte Schreyer: „Wir wollen eine maßgeschneiderte Kinderbetreuung in allen Teilen Bayerns und höchste Qualität in den Kindertageseinrichtungen. Das vierte Investitionsprogramm ist ein weiterer Baustein dazu.“

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken