Familienministerin Trautner: „Die Eltern erhalten Tipps vom Familien-Profi und können live Fragen rund um das Thema Familie und Kita stellen“ – Familien
9. November 2020

Mit dem Thema „Hallo Eltern, hallo Kita! Im Gespräch bleiben: Was Eltern und Kitas im Austausch erreichen“ findet am Dienstag, den 10. November, um 20:30 Uhr auf
Familienland Bayern ein weiteres Web-Coaching statt. „Wir möchten Eltern zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen und Erziehern in der Kita ermutigen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist ein guter Austausch sehr wichtig“, sagt Bayerns Familienministerin Carolina Trautner, „Eltern erhalten Tipps vom Kita-Profi und können live Fragen rund um die Kommunikation zwischen Eltern und Kita stellen“.

Die Teilnahme an dem interaktiven Live-Format der familienst@rk-Reihe ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Zu Gast im Studio ist die Expertin für frühe Bildung Frau Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll, Leiterin des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP). Sie stellt sich den Fragen der Eltern wie z.B.: Welche Krippe passt zu meinem Kind? Was darf ich die Erzieherinnen und Erzieher in der Kita meines Kindes alles fragen? Was kann ich tun, damit mein Kind sich in der Kita wohlfühlt?

„Ich lade alle Interessierten herzlich dazu ein, auf familienland.bayern.de reinzuschauen und sich am Chat zu beteiligen“, so Familienministerin Trautner. Die bisherigen Web-Coachings zu den Themen „Von Fake News bis Zock-Zeit: Familie & Medien im Ausnahmezustand“ und „Hallo Welterklärer! Tipps für Eltern, von Bindung bis Bildung“ sind auch weiterhin auf Familienland Bayern abrufbar, ebenso wie die häufig gestellten Eltern-Fragen aus dem Live-Chat. Weitere Informationen und Ausschnitte aus den Coachings gibt es auch auf dem Instagram-Kanal familienlandbayern.

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers