Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Herrmann beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie in Tutzing

16. Januar 2020

+++ Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat beim Jahresempfang der Evangelischen Akademie in Tutzing zu einem leidenschaftlichen Einsatz für Frieden, Freiheit, Toleranz und Zusammenhalt aufgerufen – gegen Extremismus von Rechts und von Links, gegen Antisemitismus und religiös motivierten Fanatismus. Angesichts der aktuellen Entwicklungen, die sich im Moment in unserer Gesellschaft abspielten, sagte der Bayerische Innenminister: "Es gilt, alles daran zu setzen, dass Demagogen, Populisten und religiöse Fanatiker bei uns nicht das letzte Wort haben. Hier müssen wir als Zivilgesellschaft und als Christen eine klare und deutliche Antwort geben. Wir müssen Hass und Gewalt, Ausgrenzung und nationalem Chauvinismus fest und entschlossen entgegentreten." +++

Herrmann forderte dazu auf, der Gewaltspirale nicht tatenlos zuzusehen. "Angesichts mancher negativer Entwicklung ist unser Einsatz für unseren christlichen Glauben und unsere Werte wie Brüderlichkeit, Miteinander und Solidarität heute wieder wichtiger denn je.

Herrmann äußerte sich abschließend froh darüber, dass die Evangelische Akademie mit ihrer Veranstaltung einmal mehr ein klares Zeichen setze – für den Dialog statt Abschottung, für das Verstehen statt Intoleranz, für Brückenbauen statt Aggression und für Frieden statt Hass und Gewalt.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken