Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Herrmann gratuliert Sulzbach-Rosenbergs Altbürgermeister Gerd Geismann zum 75. Geburtstag

3. Januar 2020

+++ Bayerns Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat dem Altbürgermeister von Sulzbach-Rosenberg, Gerd Geismann, ganz herzlich zu seinem 75. Geburtstag am 5. Januar gratuliert.  Im Glückwunschschreiben hob Herrmann das wertvolle jahrzehntelange Engagement des Jubilars hervor, der bis 2012 24 Jahre lang Erster Bürgermeister der Oberpfälzer Stadt war und jetzt noch im Stadtrat sitzt: "Engagiert und innovativ haben Sie mit zahlreichen Investitionen die positive Stadtentwicklung gestaltet und vorangebracht." Geismann hat nach Herrmanns Worten viel erreicht und dadurch verdientermaßen auch viel öffentliche Anerkennung erworben, wie etwa mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber oder dem Bayerischen Verdienstorden. +++

Wie der Minister erläuterte, ist es Geismann nach der Schließung der Maxhütte vorbildlich gelungen, mit verstärkten Gewerbe- und Industrieansiedelungen sowie Sonderprogrammen zur Nachfolgenutzung des Geländes den Strukturwandel in Sulzbach-Rosenberg zu meistern. Auch die Sanierung und Wiederbelebung der historischen Altstadt sowie die Ansiedlung der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege seien erfolgreiche Projekte, die eng mit dem Wirken des Altbürgermeisters verknüpft sind. "Dazu kommen 36 Jahre überzeugende kommunalpolitische Arbeit als Mitglied des Kreistags Amberg-Sulzbach", ergänzte Herrmann.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken