Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

50 Jahre Städtebauförderung in Bayern

19. Oktober 2020

  • Jubiläum 50 Jahre Städtebauförderung im Jahr 2021
  • Bayerischer Landeswettbewerb 2021 "Gemeinsam Orte gestalten" ausgelobt
  • Städte, Märkte und Gemeinden können sich mit Ihren gelungenen Städtebauprojekten bewerben
  • Bewerbung bis zum 10. Dezember 2020

 

2021 feiert die Städtebauförderung ihr 50-jähriges Jubiläum. Seit 50 Jahren unterstützt der Freistaat die bayerischen Kommunen mit der Städtebauförderung dabei, ihre Stadt- und Ortsteile fit für die Zukunft zu machen. Aus diesem Anlass lobt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr einen Bayerischen Landeswettbewerb unter dem Motto „Gemeinsam Orte gestalten“ aus. „Denn die städtebauliche Erneuerung ist eine Gemeinschaftsaufgabe“, betont die Schirmherrin des Landeswettbewerbs, Bauministerin Kerstin Schreyer. „Stadt- und Gemeindegremien, Verwaltung und Planungsbüros ziehen dabei gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern an einem Strang.“

Die Städtebauförderung ist seit fast 50 Jahren verlässlicher Partner der Städte, Märkte und Gemeinden. „Mit mehr als 6,5 Mrd. Euro von Freistaat, Bund und EU haben wir in dieser Zeit die bayerischen Kommunen unterstützt“, unterstreicht Ministerin Schreyer. „Dieses Geld kommt direkt bei den Menschen an, denn es dient dazu, die Städte, Märkte und Gemeinden attraktiv und lebenswert zu erhalten“, so Schreyer.

Mit dem Landeswettbewerb sollen besonders gelungene städtebauliche Sanierungsmaßnahmen in ganz Bayern als Gesamtleistung gewürdigt werden. Über das einzelne Bauprojekt hinaus zählt das gelungene Zusammenspiel von Prozessen, Planungen und Baumaßnahmen. Denn das gebaute Gesicht unserer Gemeinden ist mehr als die Summe seiner Teile. Es entsteht, wenn sich die Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinden und die Planungsbüros aktiv zusammentun, miteinander reden, Ideen austauschen und innovative Projekte realisieren.

Gesucht werden Maßnahmen, die in den letzten 50 Jahren mit hoher städtebaulicher, funktionaler und gestalterischer Qualität in Bayern umgesetzt wurden.

Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2020. Weitere Informationen finden Sie unter www.landeswettbewerb-2021.bayern.de.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken