Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Bayerischer Kommunaltag in Prag / Europaministerin Huml: „Wichtige Säule für die bayerisch-tschechische Zusammenarbeit“
6. Mai 2022

Bayerns Europaministerin Melanie Huml hat am Donnerstag den bayerischen Kommunaltag in der bayerischen Repräsentanz in Prag eröffnet. „Eine großartige Gelegenheit, die Kooperation auf eine neue Stufe zu heben. Die über 100 Städte- und Gemeindepartnerschaften zwischen bayerischen und tschechischen Kommunen sind seit Jahrzehnten eine wichtige Säule für die bayerisch-tschechische Zusammenarbeit. Für die Förderung des gegenseitigen Verständnisses sind die Sprache und die Begegnung wichtige Schlüssel und mir persönlich ein echtes Herzensanliegen“, betont Huml.

Der Kommunaltag ist eine zweitägige Begegnungsveranstaltung für die Vertreter der Kommunalpartnerschaften und für weitere Akteure der kommunalen Zusammenarbeit. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Bereiche Förderung (Interreg), Best Practice, der Umgang mit Geflüchteten aus der Ukraine, Spracherwerb sowie Aufbau und Nutzung gemeinsamer Gesundheitsinfrastrukturen im Grenzgebiet und der Prozess zur Suche nach einem tschechischen Atomendlager.

Daneben stehen für Huml ein Gespräch mit ihrem tschechischen Amtskollegen Mikuláš Bek, der Besuch bei der Deutschen Schule Prag und bei der EU-Agentur für das Europäische Weltraumprogramm EUSPA auf dem Programm. Huml: „Wir wollen unsere Zusammenarbeit mit Tschechien weiter stärken und setzen bei der Nachbarschaftsstrategie auf vielen Feldern wichtige Schwerpunkte – zum Beispiel beim Verkehr, in der Bildung, bei der Forschung, beim Ausbau der Datenverbindung oder auch beim Umwelt- und Klimaschutz.“