Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Der Amtschef im Kultusministerium, Herbert Püls, würdigt bei der offiziellen Verabschiedung die Verdienste Habermanns im Hauptpersonalrat und dankt für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit

14. Februar 2020

„Rolf Habermann hat sein Amt als Vorsitzender des Hauptpersonalrats durch sein hervorragendes Fachwissen und den großen persönlichen Einsatz mit Leben gefüllt“

MÜNCHEN/BAYREUTH.  Der Amtschef im bayerischen Kultusministerium, Herbert Püls, und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz haben heute den langjährigen Vorsitzenden des Hauptpersonalrats im Kultusministerium in den Ruhestand verabschiedet: „Rolf Habermann übte dieses Amt über 19 Jahre hinweg mit enormem Engagement aus. Ich möchte ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für die Lehrkräfte in Bayern ebenso wie für die immer sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich danken. Er hat dieses Amt nicht einfach nur ausgeübt, sondern gelebt und durch sein hervorragendes Fachwissen und persönlichen Einsatz mit Leben gefüllt“, betonte Herbert Püls.

Habermann blickt auf ereignisreiche Jahre in verschiedenen Positionen des Schullebens zurück. Bereits vor seinem Dienstantritt im Jahre 1978 engagierte sich der gebürtige Bayreuther in verschiedenen Verbänden, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im bayerischen Schulwesen einsetzen. Sein Einsatz, oftmals auch an entscheidender Position in Vereinigungen wie dem Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV), den Deutschen Beamtenbund (DBB) und nicht zuletzt dem Hauptpersonalrat währt bis zum heutigen Tag. Seit 2001 steht Habermann besagtem Hauptpersonalrat für alle Beschäftigten im Bereich des Kultusministeriums als Vorsitzender vor. „Sein erklärtes Ziel war es dabei stets, die besten Arbeitsbedingungen für alle schaffen, die sich um die Bildung in Bayern kümmern und verdient machen“, so Herbert Püls.

Für seinen Einsatz erhielt Habermann 2014 die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber sowie 2019 den Bayerischen Verdienstorden. Im Jahr 2019 wurde ihm auch die Soldnermedaille für besondere Verdienste um das Vermessungswesen in Bayern verliehen.

Ein Foto der Verabschiedung und Würdigung von Rolf Habermann mit Amtschef Herbert Püls finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6293/pressematerial-zum-download.html

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken