Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Digitalministerin Gerlach übergibt ersten Förderbescheid des Maßnahmenpakets „Virtuelle Realität Bayern“

17. Oktober 2019

Extended Reality (XR) führt unsere Medienwelt in neue Dimensionen. Drei XR HUBs sollen Bayerns Unternehmen Virtuelle Welten und die neuesten, realen Anwendungs­möglichkeiten verdeutlichen. Dabei soll der XR HUB München die Gesamt­ko­or­di­nie­rung für ein bayerisches XR-Ökosystem übernehmen. Die HUBs dienen als Brücke zwischen Medientechnologie und Anwendungsfeldern unter anderem in Industrie, Bildung, Gesundheit bis hin zu Unterhaltung, Kunst und Kultur. Digitalministerin Judith Gerlach übergibt den Förderbescheid am offiziellen Stand des neuen XR HUB Bavaria/Munich auf der Augmented World Expo (AWE) Europe am

Freitag, 18. Oktober 2019, um 13 Uhr,
am Stand des XR HUB Bavaria (202),
MOC Veranstaltungscenter,
Lilienthalallee 40, 80939 München.

XR ist eine Schlüsseltechnologie der Digitalisierung und bietet vielfältige Anwendungs­möglichkeiten von der Aus- und Weiterbildung über die Medizin bis hin zur Wartung von Industrieanlagen. Feuerwehren können so zum Beispiel für schwierige Einsätze trainieren oder Mediziner komplizierte Operationen üben. Der XR HUB München wird dabei flankiert von zwei regionalen HUBs in Würzburg und. Er ist bei der Medien.Bayern GmbH angesiedelt und wird auch von der Bayerischen Landes­zentrale für Neue Medien (BLM) unterstützt.

Medienvertreter sind dazu sehr herzlich eingeladen und können sich bis Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 Uhr, telefonisch unter 089 / 21 65 85 60 oder per E-Mail an presse@stmd.bayern.de anmelden. Bitte bei der Veranstaltung Presse­ausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken