Einladung – Herrmann: 75 Jahre Bayerische Polizei
19. April 2021

Vor 75 Jahren, im April 1946, war die ‚Geburtsstunde‘ der Bayerischen Polizei. Seitdem hat sie sich rasant fortentwickelt und zählt seit vielen Jahren mit ihren inzwischen mehr als 44.000 Beschäftigten zu den erfolgreichsten Polizeien weltweit. Zum Start ins Jubiläumsjahr wird Innenminister Joachim Herrmann am

Donnerstag, den 22. April 2021, um 12:00 Uhr,

vor dem Haupteingang des Innenministeriums,

Odeonsplatz 3 in München,

ein Pressestatement geben. Ein Festakt ist pandemiebedingt derzeit leider nicht möglich. Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Für O-Töne bitten wir, eine Mikrofonangel zu nutzen. Ebenfalls bitten wir, eine FFP2 Maske (oder vergleichbarer Standard) zu tragen. Als Kulisse vor dem Innenministerium dienen ein historischer Streifenwagen und ein aktueller Streifenwagen, der mit hochmodernster Digitaltechnik ausgestattet ist.

Im Anschluss sind Medienvertreter herzlich eingeladen,

um 12:30 Uhr

im Odeon des Innenministeriums

beim ‚digitalen Auftakt‘ ins Jubiläumsjahr dabei zu sein. Moderiert von Roman Roell werden Innenminister Herrmann und Landespolizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer die große Bandbreite der polizeilichen Arbeit mit konkreten Einblicken in den Arbeitsalltag der verschiedenen Dienststellen aus allen Regionen Bayerns vorstellen, unter anderem anhand von Filmsequenzen.

Der ‚digitale Auftakt‘ ins Jubiläumsjahr wird als Livestream auf den Socia Media-Kanälen des bayerischen Innenministeriums übertragen (www.facebook.com/BayStMI/, www.twitter.com/BayStMI/). Fotos, frei verwendbare Videostatements und Audiomaterial können ab etwa 15:00 Uhr unter https://medien.innenministerium.bayern.de abgerufen werden. 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers