Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
Für Verdienste im Ehrenamt
30. Juli 2021
  • Vielfältiges ehrenamtliches Engagement in ihrer Heimat Leipheim
  • Seit 2002 Leiterin des Evangelischen Frauenkreises Leipheim
  • Schöffin am Amtsgericht Günzburg

 

Es ist eine verdiente Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit: Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten würdigt Frauen und Männer, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen oder Organisationen mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben. Der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr, Helmut Schütz, hat das Ehrenzeichen gestern im Namen von Ministerpräsident Dr. Markus Söder an Petra Helga Leßwing-Konrad aus Leipheim ausgehändigt. Staatsministerin Kerstin Schreyer würdigte die Leistungen der neuen Ordensträgerin.

„Bereits seit vielen Jahren engagiert sich Petra Helga Leßwing-Konrad in vielfältiger Weise ehrenamtlich in ihrer Heimat. Ihre Arbeit wird von vielen geschätzt“, betonte Staatsministerin Schreyer anlässlich der Aushändigung. Bereits seit 2002 leitet Petra Helga Leßwing-Konrad den Evangelischen Frauenkreis Leipheim. Gemeinsam mit ihren Helferinnen organisiert sie Kurzreisen, Vorträge oder auch Tanz- und Musikveranstaltungen. Außerdem kümmert sich Frau Leßwing-Konrad um die, die oftmals alleine sind und keine Gesprächspartner haben. Sie leitet bei Bedarf Fahrdienste, ob zu einem Arztbesuch, einem Behördengang oder einem Einkauf und steht Seniorinnen und Senioren mit Rat und Tat und einem offenen Ohr zur Seite.

Darüber hinaus ist Petra Helga Leßwing-Konrad seit Januar 2014 beim Amtsgericht Günzburg ehrenamtlich als Schöffin in Strafsachen gegen Erwachsene tätig. „Durch ihre gezielten und sachlichen Fragen trägt Frau Leßwing-Konrad zur umfassenden Aufklärung des Sachverhalts bei. Ihre ruhige Art ist eine Bereicherung bei der gerichtlichen Entscheidungsfindung“, lobte Staatsministerin Schreyer. „Sie hat viel Gutes geleistet und sich dadurch den Respekt Ihrer Mitmenschen erworben.“

Auf dem Bild zu sehen:

Petra Helga Leßwing-Konrad und Amtschef Helmut Schütz (Foto: StMB).

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers