Interner Link: Klick auf das Große Bayerische Staatswappen öffnet die Startseite
26. September 2014
„Der Markt Schwarzenfeld ist der geographische Mittelpunkt der Oberpfalz. Dies hat unsere Bayerische Vermessungsverwaltung berechnet“, teilte Finanzstaatssekretär Albert Füracker mit. Nachdem der Mittelpunkt allerdings genau in einem See liegt, enthüllte Füracker gemeinsam mit dem 1. Bürgermeister Manfred Rodde eine Ehrentafel am Rathaus der Marktgemeinde am Freitag (26.9.).Der Mittelpunkt ist gleichzeitig der Schwerpunkt des Regierungsbezirks, das heißt: „Würde ich die Oberpfalz ausschneiden und auf einem Finger balancieren, müsste ich meinen Finger unter Schwarzenfeld legen, damit die Oberpfalz nicht herunterfällt“, merkte Füracker an. Die genaue Mitte liegt eineinhalb Kilometer nord-westlich des Rathauses in einem See. Die exakten Koordinaten des Mittelpunkts der Oberpfalz (im System WGS 84 = für GPS-Empfänger):

Breite: 49° 23‘ 55‘‘ Nord
Länge: 12° 07‘ 02‘‘ Ost

Schwarzenfeld sei idealer Repräsentant für den Mittelpunkt der Oberpfalz. Die Marktgemeinde sei typisch für kleinere Städte und ländliche Gemeinden. „Diese zeigen den Charakter unseres Landes und beherbergen eine Vielzahl kultureller Reichtümer. Es gibt Unternehmen mit überregionaler Bedeutung und sogar weltweitem Renommee. Auch ist Schwarzenfeld mit Infrastruktur gut erschlossen“, stellte Füracker fest. Für die Zukunft werde die Anbindung an die Datenautobahn immer wichtiger. „Hier kann auch der Markt Schwarzenfeld noch etwas für die Bürger tun. Der Bedarf an Bandbreite wird weiter steigen, der Datenverkehr im Internet verdoppelt sich alle 18 Monate. Die Digitalisierung und das Internet bieten dem ländlichen Raum eine möglicherweise einmalige Chance auf gleichwertige Lebensverhältnisse. Bayern wird bei der Breitbandförderung mit Abstand bundesweiter Vorreiter. Davon sollen besonders Gemeinden wie der Markt Schwarzenfeld profitieren: Nutzen Sie diese Chance“, appellierte Füracker.

Der heute von Füracker vorgestellte Mittelpunkt der Oberpfalz gesellt sich zu einer Reihe anderer bekannter Mittelpunkte, wie z.B. den Mittelpunkt von Europa in Westerngrund (Landkreis Aschaffenburg), den Mittelpunkt Deutschlands in Niederdorla (Thüringen) und den Mittelpunkt Bayerns in Kipfenberg (Landkreis Eichstätt).