Gerlach begrüßt GWB-Digitalisierungsgesetz: Scharfes Schwert gegen Marktmissbrauch der Internetgiganten
14. Januar 2021

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach begrüßt die vom Bundestag beschlossene Novellierung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen GWB: „Es ist gut, dass der Bundestag das Wettbewerbsrecht an die aktuellen Herausforderungen angepasst hat. Das neue Gesetz ist ein scharfes Schwert im Kampf gegen möglichen Marktmissbrauch der Internetgiganten. Jetzt müssen wir auf europäischer Ebene mit dem Digital Markets Act nachziehen. Denn der internationale digitale Markt kann nicht allein aus Bayern oder Deutschland geregelt werden.“

 

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers