Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Gesprächsrunde mit Staatsminister Dr. Florian Herrmann in Vilseck zum angekündigten US-Truppenabzug aus Bayern

26. August 2020

Am Samstag, 29. August 2020, 15.00 Uhr, laden Dr. Florian Herrmann, Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Leiter der Staatskanzlei, und die Stadt Vilseck zu einem Informationsaustausch auf der Burg Dagestein in Vilseck anlässlich des angekündigten US-Truppenabzugs aus Bayern ein.

An dem Gespräch nehmen der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Thomas Silberhorn, Bayerns Finanzminister Albert Füracker, Landräte, Abgeordnete und Bürgermeister der betroffenen Kommunen sowie Arbeitnehmervertreter teil.

Über wesentliche Ergebnisse des Gesprächs informieren Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Silberhorn, Staatsminister Albert Füracker und Vilsecks Bürgermeister Hans-Martin Schertl

im Rahmen einer Pressekonferenz
um 16.15 Uhr
auf Burg Dagestein,
Schlossgasse 6-8, 92249 Vilseck.

Hinweis für Berichterstatter:
• Aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist die Zahl der Plätze in der Pressekonferenz begrenzt. Für die Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen eine vorherige Akkreditierung bis Freitag, 28. August 2020, 11.00 Uhr, erforderlich (E-Mail: poststelle@vilseck.de). Akkreditierte Journalisten erhalten im Anschluss eine Bestätigung. Ohne Akkreditierung kein Einlass möglich. Bitte Presseausweis und amtlichen Lichtbildausweis bereithalten. Gegebenenfalls finden am Einlass stichprobenartig Taschenkontrollen statt.
Fotos von der Pressekonferenz können im Anschluss an die Pressekonferenz auf www.bayern.de heruntergeladen werden.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Sie deshalb darauf hinweisen, dass die Bayerische Staatskanzlei personenbezogene Daten verarbeitet. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken