Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A

Grundsteinlegung Strafjustizzentrum München

12. Juli 2018

Es ist die größte im Bau befindliche Hochbaumaßnahme des Freistaates Bayern: Der Neubau des Strafjustizzentrums am Leonrodplatz mit einer Investitionssumme von etwa 305 Millionen Euro. Nach Abschluss der Baumaßnahme werden dort auf einer Nutzfläche von rund 39.000 Quadratmetern alle Münchner Strafgerichte und Staatsanwaltschaften Platz finden. Etwa 1.300 Justizbedienstete werden voraussichtlich im Jahr 2023 im neuen Strafjustizzentrum ihren neuen Arbeitsplatz beziehen.

Gemeinsam mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder werden Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und der Präsident des Oberlandesgerichts München Peter Küspert am

Montag, 16. Juli 2018, um 10:30 Uhr,

im Veranstaltungszelt "Das Schloss", Schwere Reiter Straße 15,

in 80367 München,

 

den Festakt begehen und anschließend auf der Baustelle den Grundstein für dieses Mammut-Bauprojekt legen.

Die Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen!

Es wird Gelegenheit zu Filmaufnahmen, Pressefotos

und zu Interviews bestehen!

Pressevertreter werden gebeten, sich beim Pressereferat des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz (Tel.: 089/5597-3111, E-Mail: presse@stmj.bayern.de) anzumelden.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers